Follow

rant 

Ich kriege hier gerade so einen Hass auf einen Softwarehersteller, das könnt ihr euch nicht vorstellen. Das ist Software die sicherheitskritische Anlagen bedienen soll wie Einbruchmeldeanlagen, Brandmeldezentralen etc.
Diese Software ist vor allem auf größere Unternehmen zugeschnitten und wird zu absurden Preisen verkauft. Ich richte diese seit einem Jahr für einen solchen ein. Sprich: Parametrierung, anpassung der Schnittstellen an die Subsysteme etc.

rant 

Und das, was ich allein dadurch so mitbekomme ist absolut Chaotisch. Wie kann man einen solchen rotz programmieren? Ich habe hier zu jeder Schnittstelle eine config-Datei die zwar unübersichtlich ist, aber ok. ich kann etwas einstellen.
Schade nur das dort absolut nichts dynamisch funktioniert. Sobald ich einen Anwendungsfall habe, den noch keiner so wollte, kann ich nichts machen. Es scheint alles Hardcodet zu sein.

Show thread

rant 

Anscheinend nutzt das Programm Windows funktionen die teilweise seit urzeiten von Windows nichit mehr unterstützt werden. Es gibt bugs ohne Ende und mittlerweile stecke ich da tiefer drin als so mancher Kundensupportmitarbeiter. Diese Software existiert seit mitte der 90-er Jahre und hat noch nie eine grundlegende überarbeitung erfahren. Normalerweise müsste das ganze von 0 auf neu programmiert werden.

Show thread

rant 

Ach und am besten ist: ich frage nach Ports beim hersteller an um diese dann im Kundennetz routen zu können. Warte da nun seit 3 Wochen auf antwort da der Softwarehersteller mir nicht sagen kann welche Ports er nutzt um mit einem Subsystem zu kommunizieren. Die fragen nun beim Subsystemhersteller an welchen Port sie benutzen um mit deren System zu reden. Wie zur hölle kann sowas sein? Sicher ist es total unüblich das Firmen mehrere Vlans und Firewalls haben.

Show thread

rant 

Grundsätzlich sind die Dokumentationen (ja es gibt hunderte) auch absolut für den Arsch. Gespickt von nicht eindeutigen Bezeichnungen, fehlenden Beispielen sowie lückenhafte Dokumentation der funktionen bzw Einstellungen.
Ehrlich, get your fucking shit together!

Show thread

rant 

@Hughenknubbel Das liest sich wie SAP, nur, dass man dort auch selbst Zeug dazuprogrammieren kann.

rant 

@alsternerd habe noch nie mit SAP zutun gehabt. Aber das muss auch schlimm sein, habe ich gehört^^

rant 

@Hughenknubbel Ist halt auch ursprünglich an ein Unternehmen angepasst und jetzt benutzen es halt hunderte und es ist gewachsen. (Zum Glück muss ichs nicht mitentwickeln, nur Aufträge verfolgen und Nutzerzurücksetzen)
Aber SU01 (Nutzerverwaltung) und COISPI (Allgemeine Suche nach Aufträgen, Ressourcen aka Maschinen etc.) ist halt echt alles andere als schön zu merken, um zu einem bestimmten Formular zu springen.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!