Follow

Ich hätte gerne ein Taschenmesser das ich mit einer Hand Öffnen kann. Nun unterliegen die alle dem Waffengesetz und darf die nicht in der Hosentasche mitführen. Was zum Henker ist denn da los?

@Hughenknubbel Wahrscheinlich besteht die Befürchtung, dass man bei einem handfesten Streit viel zu leicht im Affekt das Ding ziehen und zustechen könnte.

@Hamiller ob ich jetzt eine Hand onder 2 Hande dafür brauche, macht aber doch auch keinen Unterschied...

@Hughenknubbel Mit einem Springmesser geht sowas aber mal eben viel schneller

@Hughenknubbel @Hamiller
Doch. Einhändig kannst Du ein Messer eher unbemerkt öffnen.
Diese Regel bezieht sich auf Messer die eine Vorrichtung zum einhändig öffnen (Loch oder Pin in der Klinge) haben.
Mein Taschenmesser hat keine Vorrichtung zum einhändig öffnen, aber die Klinge ist groß genug und die Feder ist locker genug.

@nahtanoy jo, damit ist es aber auch schon Einhändig und fällt unter das Waffengesetz. @Hamiller

@Hughenknubbel @Hamiller Nein.

"Einhandmesser sind eine spezielle Form der Taschenmesser, die mittels einer an der Klinge angebrachten Öffnungshilfe einhändig geöffnet und je nach Verschlussmechanismus auch einhändig wieder geschlossen werden können").
de.m.wikipedia.org/wiki/Einhan

Ich habe lediglich eine Kerbe für den Fingernagel. Es ist die ausgeleierte Feder die das möglich macht. Konstruiert ist dieses Modell als klassisches Klappmesser ohne Öffnungshilfe.

@nahtanoy das WaffenGesetz unterscheidet Messer so aber nicht. In einem BKA Feststellungsbescheid von 2012 wird ein bestimmtes Messer als Einhandmesser eingestuft, weil es sich => ungeübt <= mit einer Hand öffnen lässt.
Daher ist sowas immer etwas tricky wenn man das genauer betrachtet. Will dir jemand ans bein Pinkeln, schafft er das so vielleicht.

@Hamiller

@Hughenknubbel @Hamiller
Kannst Du den Feststellungsbescheid raussuchen?
Ich hätte da was, was eher meine Sicht untermauert:

"Kein Einhandmesser, da zum Öffnen der Klinge beide Hände benötigt werden."

Hier ging es allerdings um eine Erhebung auf dem Klingenrücken.

bka.de/SharedDocs/Downloads/DE

@Hughenknubbel @Hamiller

Hmm...
Nagut.

Ein Messer ist für mich eher Werkzeug als Waffe und mein TM eher Zahnstocher als Schwert.

Ich hatte mal den Backstagepass für einen Flughafen und einen Schein für das Mitführen von Klingenlängen über 30cm. Aber das TM mit Klingenpin (war mir bis zu dem Tag auch nicht klar) war trotzdem verboten. An dem Tag hatte glücklicherweise der private Wachschutz Sicherheitsdienst und nicht die BPol, die hätten eine Anzeige geschrieben. Puh...

@nahtanoy ich habe mir jetzt eines mit Feststellungsbescheid als Zweihandmesser bestellt. Damit sollte ich sicher sein. @Hamiller

@Hughenknubbel @Hamiller

Ich denke es läuft auf "wie man in den Wald ruft" hinaus.

Wenn man kontrolliert wird und die eh schon blöde anmacht, sind die sicherlich bestrebt einem eher einen Strick zu drehen als wenn man ruhig und besonnen bleibt und kooperiert.

@Hughenknubbel Ich hab den Leatherman Wave trotzdem noch in der Tasche überall dabei. (Auch ein verdammtes Privileg, weil ich nie in Polizeikontrollen gerate.)
Aber ja, damit sollen Stichverletzungen durch Messer reduziert werden, als wenn das hilft.

@Hughenknubbel Wurde das weiter verschärft? AFAIR ist ein Einhandmesser ok, wenn es nicht arretiert. (Ob es dann noch einen Nutzen hat ist dahingestellt...)

@Hughenknubbel Hab nachgeschaut, ist immernoch so: WaffG §42a(1): Verbot von einhändig feststellbaren Klingen.

@tercean ja, feststellbar muss einfach sein. ansonsten ist mir das verletzungsrisiko einfach zu groß wenn die Klinge mal versehentlich einklappt. Habe deshalb schon genug Blut vergossen :D

@tercean die sind nicht verboten, du darfst sie nur nicht offen mitführen. Also in einem Verschlossenem Behältniss darfst du sie transportieren.

@Hughenknubbel Jo, oder Berufsausübung oder Brauchtumspflege. Ich pflege mit meinem Skeletool ja Nerd-Brauchtum...

@Hughenknubbel Lass dich bloß nicht mit einem Pizzaschneider erwischen:
keine feststehende Klinge ⇒ Klappmesser
Klinge nicht einfahrbar ⇒ feststehendes Messer
Wie wird die Klingenlänge berechnet? Umfang oder Durchmesser?
Klinge von allen Seiten angeschliffen ⇒ Dolch

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!