„Du hast völlig recht“, sagte der Vorübergehende zu seiner Zeitgenossin, „keines meiner oder deiner Worte wird den Lauf der Dinge aufhalten oder auch nur beeinflussen. Aber die Worte müssen dennoch sinnlos gesprochen und geschrieben werden, und sei es, damit die Denkenden und Fühlenden nach uns nicht glauben, wir seien unter den Bedingungen des Prozesses, der über die Gesellschaft abläuft, alle miteinander wahnsinnig geworden“.
tamagothi.wordpress.com/2021/0

"Es gibt in social media keine „Community-Richtlinien“ in dem Sinne, dass sich die Gemeinschaft selbst Richtlinien gegeben hätte, anhand derer sie ihr Miteinander gestaltet. Das Wort ist eine hirnfickerische Lüge, die leider viel zu oft wiederholt wird, als sei sie wahr."

tamagothi.wordpress.com/2021/0

Ich fordere ein Europäisches Videohosting aus den Rundfunkbeiträgen!

Wer hats geschrieben, TAZ oder Springer?

"Annalena Baerbock wird im Dezember 2021 als erste grüne Kanzlerin der Republik vereidigt. Was würde sich ändern?

Erst mal weniger, als viele denken."

Eher nicht mehr als ich denke.
🤮
taz.de/Die-Oekopartei-und-die-

Oh, Ach, sowas:
"So könnte die Steigerung auf sechs Dosen pro Ampulle letztlich die Hersteller finanziell profitieren lassen, da sie ihre Lieferpflichten schneller erfüllt hätten und den restlichen Impfstoff weiterverkaufen könnten."
Wie jetzt, der Markt regelt das nicht?
"Spahn zeigte sich insgesamt optimistisch: „Dieser Winter ist nicht leicht, das wussten wir immer, aber ich bin sicher, wir haben Aussicht auf einen besseren Sommer.“"
Na dann ist ja alles gut!


Schade das bestimmte Typen einfach aussterben. So ein Herbert Wehner der einen Scheuer runterputzt, das wäre mal was. Aber nur noch Lullies bei der Verräterpartei.

Wie man Springer mit den Füßen enteignet:

"Mit nur noch 41.661 Abos und Einzelverkäufen fällt die „Welt“ diesmal sogar hinter die „taz“ zurück, die dank gesteigerter E-Paper-Abos 1,2% hinzu gewann.

Cool!"

meedia.de/2021/01/21/zeitungs-

Für einen Blindflug fliegt die BuReg IMHO zu schnell. Das schlimme ist, es ist irgendwie nachvollziehbar das sie es so machen, weil es so viele Menschen gibt denen man nur so kommen kann wie man es macht: Kleinteilig und ein wenig dümmlich.

Dumm ist das alles für diejenigen, die eine klare, kritische Auseinandersetzung mit den Fakten bevorzugen würden. Diese Menschen finden jetzt in dieser Zeit eher wenig Beachtung, sie stören eher in der veranschlagten Kommunikationstrategie.

Noch etwas Verwirrung gefällig? Was solls, sind wir ja gewöhnt:

"Die Wirksamkeit des Biontech-Impfstoffs ist in der Altersgruppe über 75 Jahre „nicht mehr statistisch signifikant“ schätzbar. Aussagen über die Wirksamkeit seien daher „mit hoher Unsicherheit behaftet“, die Evidenzqualität für eine Wirksamkeit bei alten Menschen „gering“. Man darf fragen: Warum empfiehlt das RKI dann die Impfung?"

multipolar-magazin.de/artikel/

Bush, Obama, Trump, Biden... 4 Hampelmänner, gleiches Spiel, der MAGA Wettbewerb der Knattermimen. Nichts neues.
Zapp...

Wenn eine Geliebte die nach vielen Jahren 0 Kontakt, wieder Bums vor mir steht (digital )... einfach als wenn es erst gestern gewesen wäre. Jetzt, eben...
Ich falle aus den Wolken in meine Zeitschleife... alles was in den Jahren danach geschah, das wo, das wie und das warum... Meine Fresse, all das was man seither gefühlt und gelebt hat, und noch viel mehr das man fast vergessen hat, auch vergessen hat jemals zu irgend einem zu sagen...

Zeit, Du ungnädiges Arschloch, keiner mag Dich wirklich.

Na dann ist ja alles klar:

"RKI empfiehlt FFP2-Masken nicht zur privaten Nutzung"

Ah, Ok!


abendzeitung-muenchen.de/bayer

(Sollten wir nicht einmal öffentlich diskutieren imwiefern Klickbait die Nachrichtenlage beieinflusst, liebe BuReg?)

"In Deutschland wurden massive Einschränkungen zur Pandemie-Bekämpfung beschlossen, ohne dass dafür geeignete Daten vorgelegen haben."


aerztezeitung.de/Politik/Deuts

Mehr Regeln? Wer hat euch ins Gehirn gekackt? Ich fordere mehr Vernunft!

Fisch scheint für die britische Politik bedeutsamer zu sein als Corona.
Immerhin!

Fazit aus drei Minuten USA live:
Wenn US Politiker staatstragende Minen aufsetzen wirkt das noch falscher als beim Scheuer. Die würden sich nach so einem vergleichsweise kleinen Idioten sehnen, bei denen ist einfach alles "bigger" 😂

Zapp....

33%? Ähm... das nennt man "Impfung"? Müssten das dann nicht 100% sein? Und: Ist das nicht die Erklärung dafür das Pflegepersonal und Ärzte sich teilweise nicht "impfen" lassen wollen? Weil sie wissen das das Zeug (zu) wenig taugt und Nebenwirkungen zu befürchten sind?

"Der Anteil der positiv Getesteten war in der geimpften Gruppe 33 Prozent niedriger als in der nicht geimpften Gruppe. Balicer denkt, dass die Zahl der schwerkranken Corona-Patienten bald sinken werde."

diepresse.com/5924487/impfunge

Show older
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!