Follow

Heute das erste Problem für Version 2 der Cookbook App gelöst: die Dateien auch ab Android 11 noch auslesen können.

Mit ist das sogar recht einfach
github.com/anggrayudi/SimpleSt

Mit dem reinen Storage Access Framework von Android kam ich nicht klar.

@mondstern
Hängt mit mehreren Issues (17, 18, ...) zusammen, u.a. die Grundlage für eine stabilere Anzeige und danach auch die direkte Synchronisation mit dem Server.

@MicMun @mondstern Super! Hättest du die Daten nicht einfach direk holen können und den Aufwand quasi da hinein sich stecken können? Vermutlich ist es aber komplizierter.. Gutes Gelingen weiterhin! :)

@marco
Hätte ich. Aber es ist durchaus gewünscht, weiterhin auch ohne Internetberechtigung die Daten aus dem Speicher zu lesen.
Der Ideengeber der App mag die Variante, deshalb will ich das auch so beibehalten.
@mondstern

@MicMun @mondstern Ah verstehe. Die Berechtigung braucht dann halt die Nextcloud-App oder?

Hoffe, der Pflegeaufwand hält sich dann in Grenzen..

@marco
Ja, aber man synchronisiert dann nur an einer Stelle und nicht in zwei Apps.

Der Pflegeaufwand dürfte nicht groß sein, solange die genutzte Library weiterentwickelt wird. Dann muss ich nur die Version regelmäßig mal hochziehen.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!