Show newer
MicMun boosted
MicMun boosted

Ich habe hier ja kuerzlich den freien Uebersetzungsservice #LibreTranslate beworben.Zu dieser Empfehlung habe ich jetzt fuer @gnulinux auch eine lange Version geschrieben 🎉 Hier gibts noch viel mehr Infos zu dem Tool,also lesen lohnt sich: gnulinux.ch/libretranslate-ein

Heute hat das Autofahren keinen Spaß gemacht, der Weg nach Hause hat statt 2,5 Stunden 4 Stunden gedauert.
Scheiß 😐

MicMun boosted

#LibreTranslate ist ein open source Uebersetzungsservice,kostenlos,ohne Registrierung,ohne Tracking,ohne Werbung.Ich hab das Projekt heute gefunden und ausprobiert und mir gefaellts 👍
Die Ergebnisse sind ueberraschend gut,auch wenn es vielleicht nicht ganz an #DeepL heran kommt.Dafuer bietet LibreTranslate aber auch eine kostenlose API,womit man es in Apps,Addons,Webseiten,... problemlos integrieren kann.
Wer noch nach dem richtigen Uebersetzer sucht,sollte das unbedingt mal ausprobieren.Am besten auf der Instanz von @SolSoCoG ,die ist in Deutschland gehostet und kommt ohne Drittanbieter aus: libretranslate.de
Die offizielle Instanz wuerde ich eher weniger empfehlen,die laeuft ueber CloudFlare,sperrt Tor Nutzer aus und bindet ganz viel Drittanbieterzeugs (unter anderem von Google) ein.

MicMun boosted

Ich hab mal wieder ein Update fuer #CloudFirewall veroeffentlicht 🎉 Mit diesem Update kann jetzt festgelegt werden,dass Ausnahmen nur fuer die aktuelle Session oder nur fuer einen einzigen Tab gelten.Ausserdem gibts endlich ein Fallback ueber DoH,wenn dns.resolve() nicht funktioniert (beispielsweise bei Nutzung eines Proxys).Ein Helfer,den ich nicht kannte,hat die Designaenderungen fertiggestellt,die @pixelcode vor einigen Monaten begonnen hat.Damit wurde die #Bootstrap Abhaengigkeit entfernt.Ausserdem hat er #jQuery als Abhaengigkeit entfernt.Cloud Firewall ist mit Version 3.0 also nochmal deutlich besser geworden,als es vorher schon war.Hier gehts zum Download: addons.mozilla.org/en-US/firef

MicMun boosted

Was wurde über die Verschwörungstheoretiker gelacht 😂

#Seehofer und sein #Innenministerium haben #Forscher angewiesen, ein möglichst übles #WorstCase Szenario zu #Corona zu "errechnen", mit dem möglichst repressive Maßnahmen begründet werden konnten.

welt.de/politik/deutschland/ar

Ich schaue jetzt im "Fastnacht in Franken", mal schauen wie lustig es ohne Publikum wird.

MicMun boosted

Ich habe jetzt auch ein von @PINE64 .
Und zwar die Edition.
Erst mal Updates installieren und dann habe ich was zum Spielen 😃

MicMun boosted
MicMun boosted

Auch diese Zahlen müssen wir kennen - wachrüttelndes und emotionales Video von Marlene Lufen

Sat.1-„Frühstücksfernsehen“- Moderatorin Marlene Lufen äußert sich zum Lockdown als Privatperson

Marlene Lufen beginnt Ihr Instagram Video mit den Worten – „ich hab das Gefühl, dass wir in zwei drei Jahren zurück kucken auf diese Zeit und, dass wir denken wir hams falsch gemacht, das dieser Lockdown war das falscheste was wir hätten machen können, zumindest über einen so einen langen Zeitraum.
Denn auch in einer Pandemie haben Menschen Depressionen, haben Menschen ne Suchterkrankung, Herz-Kreislauf Probleme, müssen andere Therapien bekommen die sie nicht bekommen, erleben Gewalt in der Familie und haben andere Probleme die auch zum Tod führen und das alles wird im Moment zu wenig in Betracht gezogen.
Wir schauen nur auf diese Zahlen, wir schauen nur auf Infiziertenzahlen und auf Todeszahlen und stellen Sie ins Verhältnis vielleicht zu 83 Millionen, was mir auch manchmal falsch vorkommt – aber darum gehts gar nicht – wir stellen Sie nicht ins Verhältnis mit Problemen die einhergehen mit diesem Lockdown.
Der Lockdown ist auch eine Art Medizin und bei jeder Medizin kuckt der Mediziner drauf, der Arzt, wie ist die Wirkung und wie sind die Nebenwirkungen und sind die Nebenwirkungen womöglich heftiger als die Wirkung dann lässt man es bleiben. [...]“

Das ganze Video:
👉 corona-blog.net/2021/02/01/auc

#Corona #PanikBeenden #DenkeSelbst #Lufen

MicMun boosted
MicMun boosted

„Es gibt in der deutschen Rechtsordnung kein „Konzil“ der Ministerpräsidenten und der Bundeskanzlerin. Es kann nicht sein, dass Merkel, Laschet und Söder hinter verschlossenen Türen entscheiden und dann sagen: Hier geht es jetzt lang. Das ist nicht die Demokratie, wie sie im Grundgesetz vorgesehen ist. Das zweite, was mir Sorgen macht, ist eine Art Corona-Fundamentalismus. Die Auseinandersetzung ist sehr giftig geworden. Das Virusgift hat auch den gesellschaftlichen Diskurs erfasst. Das betrifft die Befürworter der Maßnahmen genauso wie die Gegner. Es wird verbissen gestritten, nicht diskutiert. Doch die Demokratie lebt von den Zwischentönen. In der Demokratie ist nichts alternativlos…“

berliner-zeitung.de/politik-ge

#corona #gesellschaft #grundrechte #verfassung #demokratie

Guten Morgen und einen guten Wochenstart.
Nach zwei Wochen endlich mal wieder im 😃

MicMun boosted
MicMun boosted

Fuer meine zwei wichtigsten Apps #Element und #Session hab ich bereits Issues erstellt mit dem Vorschlag,diese in den #SkyDroid Store zu stellen.Macht doch mit,helft den SkyDroid Store bekannter zu machen.Erstellt Issues bei euren Lieblingsprojekten und gebt Upvotes in bestehenden Issues.
Meine Issues:
- github.com/vector-im/element-a
- github.com/oxen-io/session-and
Textvorlage: cryptpad.toot.koeln/pad/#/2/pa
Was ist SkyDroid: social.avareborn.de/@nipos/105

MicMun boosted

Nach dem,was heute mit #Element passiert ist,waere es vielleicht mal an der Zeit,die Sinnhaftigkeit von zentralisierten Appstores ganz allgemein zu ueberdenken? 🤔 Natuerlich gibt es noch den F-Droid Store als Alternative.Und im Apple Appstore ist Element ja auch noch drin.Aber fuer die beiden wuerde es auch nicht mehr als ein paar Klicks benoetigen,um unliebsame Apps zu entfernen.Warum lassen wir als Nutzer uns diese Bevormundung gefallen?Und warum begeben sich App Entwickler freiwillig in diese Abhaengigkeit?
Und damit sind wir bei einer neuen App Vorstellung: #SkyDroid ist ein Appstore fuer #Android ,der alles anders macht: Auf zentralisierte Server wird verzichtet,stattdessen nehmen die App Entwickler die Verteilung ihrer Software wieder selbst in die Hand.Warum sollte man Google denn mehr vertrauen,als dem Entwickler der App selbst?
Um eine App in SkyDroid einzustellen,muss man sich nirgends registrieren.Stattdessen erstellt man eine Manifest Datei mit App Informationen und Link zur APK,laed diese in ein dezentrales Netzwerk (Skynet) hoch und fuegt einen TXT Record zum DNS der Projektseite hinzu.Sucht ein Nutzer jetzt in der SkyDroid App nach der App Domain,kann er diese ueber eine einheitliche App direkt vom Server des Entwicklers oder aus dem dezentralen Netzwerk beziehen.
Das ist ein ziemlich cooles Konzept,das uns endlich die Kontrolle ueber unsere Handys und Apps zurueck bringen kann.Ich hab es selbst ausprobiert und bin ueberzeugt.Ich werde auch gleich ein paar open source Projekte anschreiben und fragen,ob sie nicht interesse haetten,ihre App ueber SkyDroid anzubieten.
Bis jetzt gibt es nur zwei Apps nativ in SkyDroid: Den SkyDroid Store selbst und eine weitere App des Entwicklers.Den SkyDroid Store zu installieren lohnt sich trotzdem schon,denn man kommt damit auch an alle Apps aus dem offiziellen F-Droid Repository.Ja,hier sind wir wieder im zentralisierten Bereich,aber ich betrachte das als Starthilfe.Ziel ist natuerlich,dass alle Entwickler ihre Apps selbst anbieten.
SkyDroid installieren: get.skydroid.app
Github Repository: github.com/redsolver/skydroid
Weitere Infos: Steht alles im Repository,eine schoene,informative Projektseite gibts leider (noch) nicht.

MicMun boosted

Der #Matrix Client #Element wurde heute Nacht ohne Angabe von Gruenden aus dem Play Store geworfen. @matrix hat das bereits in der Nacht auf #Mastodon verkuendet.Ich habe fuer @gnulinux berichtet: gnulinux.ch/element-aus-dem-pl
Bitte fleissig teilen,auf alternative Downloadmoeglichkeiten hinweisen und Element weiter benutzen.Jetzt erst recht.

Show older
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!