Moen boosted

📣#FreedomBox 20.21 has been released and uploaded to #Debian unstable. It will migrate to testing in 2 days, and then can be uploaded to stable-backports. ⚙️🔨🔧

Highlights:
-Update translations for 6 languages 🌐
-11 people contributed 🤠

Details:
discuss.freedombox.org/t/freed

Moen boosted

We pay to Steam, Netflix, Amazon prime, Spotify. But not to Wikipedia, Archive.org, Librivox, Project Gutenberg, for our favourite Linux distro.

The huge asymmetry between corporate and community has not emerged naturally. It is a product of our choices of not supporting community oriented projects.

The short conveniences vs the long-term good. We always chose the former.

In face of surveillance capitalism, we must and must change.

Moen boosted

RT @Volksverpetzer@twitter.com

möchte wissen, wer im Netz hinter Hetze steckt und fordert .

Ich möchte wissen, wer im Bundestag hinter Lobbypolitik steckt und fordere . Quasi die Klarnamenpflicht für .

🐦🔗: twitter.com/Volksverpetzer/sta

Moen boosted

Er gehört zu den Vorkämpfern des Datenschutzes und der Bürgerrechte: Der Künstler und Netzaktivist padeluun. Mit seinem Verein „Digitalcourage“ warnt er vor den Gefahren der digitalen Medien. Und der ehemalige Punk will immer noch die Welt retten … Deutschlandfunk,
9.05 Uhr

Moen boosted
Moen boosted
Auf die Frage, wie viel kleine Parteien im Europaparlament ausrichten können, nennt ein Politikwissenschaftler @senficon als "positives Beispiel". Auch Einzelabgeordnete könnten über ihre Fraktion "an einflussreiche Positionen geraten". https://www.wetterauer-zeitung.de/politik/europawahl-2019-oedp-piraten-partei-lohnt-sich-stimme-fuer-kleinparteien-zr-12306138.html #Europawahl2019
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!