@MrBits vom Leitungswasser an der Arbeit bekomme ich Magenschmerzen.

@meldrian
Das ist schade. Mein AG hat vor kurzem einen Wasserfilter mit Sprudler installiert, um den Kauf von Mineralwasser einzusparen und es ist sehr bekömmlich. Vielleicht wäre das eine Option?

@meldrian
Zuhause trinke ich fast nur Leitungswasser (und Kaffee 😏), das ist bei uns sehr gut.
Im Büro schmeckt das Wasser nicht. Da nehme ich auch Mineralwasser.
@MrBits

@MrBits war da nicht was, das zuviel Leitungswasser ungesund ist, weil dort die Mineralstoffe fehlen?
Weil die rausgefiltert werden, weil sie die Rohre schädigen?

@Erdrandbewohner @MrBits
Wie im verlinkten Artikel geschrieben, wird die Qualität von Leitungswasser in Deutschland strenger kontrolliert als Mineralwasser. Ich trinke seit Jahren nur Leitungswasser und kann es sehr empfehlen.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!