* versucht grad nicht eine gebrauchte eos r auf ebay ohne adapter für "nur" ~1,45k eur zu kaufen, ohne ein passendes fullframe objektiv zu haben (ich nehme an das 18-35 würde für meine zwecke teilweise zu sehr richtung weitwinkel gehen)

das dieses zeug immer so teuer sein muss ist gemein, aber man könnte auch argumentieren, dass mir die fotografie einfach noch nicht genug einspielt um das inkl rattenschwanz entspannt und ohne ersparnisse temporär zu nuken zu stemmen 🤷

Show thread

@milan
Das wäre mir auch zu teuer. Aber wenn du damit Geld verdienen willst. Mmh.

@1seidla low light wird jetzt zunehmend wichtig zb... und eben hatte ich damit echt sorgen - und ein paar andere dinge - in dem fall war das immerhin nicht wirklich ein indivitueller auftrag - mehr wäre mit dem künstler aber möglich, aber das gegenwärtige equipment ist zumindest für meine ansprüche unzureichen (tanzerei bei wenig licht)

@milan @1seidla

Du hast derzeit APS-C, oder?

Budgetmäßig an unteren Ende könnte 'ne EOS 6D (evtl. Mark II) mit lichtstarker Festbrennweiten schon sehr viel besser aussehen.

Rauschen bei ISO 6400+ ist noch immer relativ dicht an den Topmodellen -- dafür halt keine riesige Auflösung, bei Licht weniger Dynamik, und 13 konventionelle Autofokuspunkte. Nix mit Gesichtserkennung und -Verfolgung. Aber ich hab schon bei Vollmond aus der Hand fotografiert.

(Oder halt 'n Blitz benutzen)

@Mr_Teatime jo, ne 80d - ich war kurz vor kaufentscheidung bei der 6dii, aber der fehlende headphone jack hat mich dann abgeschreckt, keine ahnung obs da wenigstens nen dongle gibt... @1seidla

Follow

@milan
Hab selber eine 6D, und Video damit ist ... nur gut, wenn man von Hand fokussieren kann. Sie hat (wie die Mark II) kein Dual-Pixel AF, kann den AF-Sensonr bei Video nicht einsetzen und Kontrast-basiert ist mühsahm...

Außer mit MagicLantern, dann kann sie Focus peaking und noch ein paar coole Dinge :)

Für Videos und Tracking-AF ist die 80D vermutlich besser. 6D ist ergo sinnvoll, wenn Du kein Video brauchst oder mit 2 Kameras rumlaufen okay ist. Sieht professioneller aus :)
@1seidla

@milan @1seidla
Für Allround-Geschichten, incl. Video und AF bei viel Bewegung und schlechtem Licht sind die neueren Spiegellosen echt ein großer Fortschritt, blos kosten halt entsprechend.

Ansonsten halt erstmal EF 50mm/1.8 kaufen und noch 'ne Weile Geld sparen :)

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!