Follow

🤔 Wenn Elon jetzt noch kauft, könnte das der Durchbruch für auf dem Desktop sein :awesome:

@NoNoBrainer

Zumindest wäre das in Zukunft eine Erklärung, wenn bei Microdoof auch weiterhin nix funktioniert....

@NoNoBrainer die haben grad erst für 47Mrd Activision/Blizzard gekauft 😜

@NoNoBrainer Der Durchbruch, der seit 20 Jahren fast jährlich in der Fachpresse verkündet wird?

@noctecaelum

Soll er doch. ;-)
Meinen persönlichen Durchbruch hatte es schon vor einigen Jahren und ich behaupte, das geht einigen so.

Ich finde ja, Marc Zuckerberg sollte jetzt Elon Musk kaufen. :-D

@NoNoBrainer

@noctecaelum @NoNoBrainer

Dann liest du die falsche Fachpresse. Die nur für die reißerische Schlagzeile lebt.

Linux ist zweifelsohne ein Desktop in bestimmten Nischen (ähnlich Mac OS), aber das war es schon.

@yacc143 @NoNoBrainer Da war wohl das Wort "Fachpresse" falsch gewählt! 👍

@noctecaelum @NoNoBrainer
Es gibt Fachpresse für verschiedene Arten von Experten. Die, die wirklich die Arbeit machen, und dann die Fachpresse für deren Manager. Und die Manager der Manager.

Witzig wie abstrakt und dünn gesät das Fachwissen in der Fachpresse für den CIO von heute ist 😜

@NoNoBrainer da bleibt mir nur eines 🤞🤞🤞🤞🤞🤞🤞🤞

@TobiWanKenobi @NoNoBrainer na dieses schrecklich benutzerfreundliche von dem man überall liest - es liegt mir auf der Zunge… 🤓

@sotolf @TobiWanKenobi @NoNoBrainer seriously, I really wouldn't be surprised if my toothbrush runs Linux nowadays.

…and plays Doom when I'm not around.

@bekopharm @sotolf @NoNoBrainer

Well I'd see no harm in that as long as it doesn't start to destroy your bathroom's interior... 😆

But yeah, the popularization of Linux in embedded systems is quite advanced, unlike in the end-user desktop world, I'd think.

@TobiWanKenobi @sotolf @NoNoBrainer can't tell. Unlike my toothbrush I know that my desktop is Linux powered.

@NoNoBrainer Ich waer ja dafuer, dass Microsoft Windows zu einem Linux-Kernel wechselt...

@NoNoBrainer ich hab da so ein gefühl, dieses jahr wird das jahr von Linux auf dem Desktop!!

@NoNoBrainer die Wahrscheinlichkeit ist größer, dass Microsoft Musk kauft 😅

@NoNoBrainer
[CURRENTYEAR + 1] ist das jahr des linux desktops

@NoNoBrainer
Hatte nicht Zuckerberg irgendwas besessen? Die Menschen haben die Anwendungen scharenweise gemieden. Ach ne, war ja gar nicht so, war ihnen egal. Ach ja....

@NoNoBrainer Bin zwar eher der Macianer - aber trotzdem ein reizvoller Gedanke 😁👍🏻

@NoNoBrainer die korrekte Analogie wäre dann wohl, dass als Hauptdistribution windowsfx genutzt würde, sieht ja genauso aus.

@NoNoBrainer Zumindest für eine Woche, so wie Whatsapps neue Datenschutzregeln für Signal irgendwann im vorigen Jahr.

@mainwasser ja, mal schauen was außer "Karteileichen" übrigbleibt. Denke aber einige werden bleiben ;)

@NoNoBrainer

Ich glaube, dafür reicht sein Geld nicht. 🤷🏻‍♂️😂

@NoNoBrainer
Naja, Linux wird immer attraktiver. Mac unterstützt neuerdings nur noch Retina-Displays, Windows geht auch in die Richtung.

Technisch: macOS hat Pixelsubaliasing abgeschafft. Windows teilweise (für UWP Apps) auch. Sprich Text auf einem 100dpi Monitor ist ein Graus für die Augen.

Bleibt Linux. Das kann dafür HiDPI nicht so gut. 😂

@NoNoBrainer ich wäre schon längst auf Linux umgestiegen, wenn wir nicht einige Software benutzen würden, die nur auf Windows läuft und für die es kein gutes Äquivalent gibt

@NoNoBrainer Zuerst mal müsste es wieder aktuelle Laptops mit Grafikkarten ohne Bugs geben. Nvidia kriegt wieder mal keine gescheiten Treiber gebacken, ohne gleich 20% Leistung in den Bug zu verbraten. ATI gibts einfach nicht zu kaufen. User werden wieder mal verarscht und die Mächtigen kaufen weiter unsere Freiheit ein. Desktopgrafikkarte an Thunderbolt 3 ist auch kein Ausweg und sehr teuer. Kaufe halt nix. Linux bleibt.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!