thomas :mastodon: boosted
thomas :mastodon: boosted
thomas :mastodon: boosted

Wer die Kritik an der zentralen Speicherung hochsensibler Gesundheitsdaten ignoriert & die Forderung nach dezentralen Lösungen als „technologischen Schönheitswettbewerb“ abtut hat offensichtlich nichts begriffen. app.handelsblatt.com/technik/f

thomas :mastodon: boosted
thomas :mastodon: boosted
thomas :mastodon: boosted
thomas :mastodon: boosted

Corona-Studie: der Plan hinter dem „Heinsberg-Protokoll“ - Capital.de

Die Corona-Studie aus Heinsberg gilt als wegweisende Untersuchung im Kampf gegen das Virus. Ein internes PR-Konzept der Agentur Storymachine zeigt, wie die Studie des Virologen Hendrik Streeck inszeniert werden sollte

capital.de/wirtschaft-politik/

thomas :mastodon: boosted

Patientendaten | Im Windschatten der Krise

Weitgehend unbeachtet hat Jens #Spahn seine umstrittene Digitalisierung des Gesundheitssystems weiter vorangetrieben

freitag.de/autoren/ulrike-baur

#bot

thomas :mastodon: boosted

Ich finde es nicht in Ordnung, wenn das #RKI Leute dazu aufruft, Software zu installieren, deren Quellcode geheimgehalten wird – wie im Fall der #Corona-#Datenspende-#App.

Das Wenige, das die #APK-Datei verrät, finde ich beunruhigend: Der interne Name ist „Datenspendeausweis“!

thomas :mastodon: boosted

Auch die neue Version 3.0.0 der #KatastrophenApp #NINA ist eine katastrophale App, denn sie enthält drei Tracker; darunter zwei von Google.

Wie kann die Regierung die Bevölkerung dazu aufrufen, eine #App zu installieren, die #Spyware enthält?
reports.exodus-privacy.eu.org/

#DSGVO-fail

thomas :mastodon: boosted
thomas :mastodon: boosted

Boah, geht mir das auf den Sack!
Es wird immer schlimmer.
Ein paar Radiosender durchgezappt:
- Schickt uns eine Sprachnachricht bei WhatsApp
- schreibt uns eine Nachricht bei WhatsApp
- mehr Infos auf unserer Facebookseite
- schaut in unsere Insta-Story
😡

thomas :mastodon: boosted

Die haben eine italienische Forscherin gefragt, wie es denn mit einem Impfstoff aussieht. Ihre Antwort:

Ihr gebt Fußballern Millionen und uns Bioforschern 1800 Euro im Monat. Geht und fragt die Fußballer nach einem Impfstoff. Die geben ihn euch.

thomas :mastodon: boosted
thomas :mastodon: boosted

Spendenempfehlungen fuer eine bessere Gesellschaft (langer Text) 

Bitte boosten:

mit all diesen hier empfohlenen Organisationen, Vereinen, whatever habe ich *persoenlich* schon in der einen oder anderen Art und Weise zu tun gehabt und kann daher mich fuer diese Projekte aussprechen. Die machen alle grossartige Arbeit. Spendet viel, spendent regelmaessig, leitet diesen Post an Menschen weiter!

* correctiv.org - machen tolle investigative recherchen, stellen ihre Artikel kostenlos der Welt zur Verfuegung, sind unabhaehngig, finanzieren sich durch Spenden. Keine Werbung. Betreibt tollen Quellenschutz und scheut sich keine Muehen. Beispiel fuer Top-Recherchen: https://correctiv.org/aktuelles/2020/02/04/das-heartland-institute-wie-us-klimaleugner-politik-in-europa-machen/ - guckt euch das an, um zu sehen wie aufwaendig die betreiben.

* freiheitsrechte.org - versuchen durch strategisch sinnvoll gewaehlte Faelle Grundsatzurteile zu erstreiten. D.h. solche Klagen, die nicht wegen iwelcher Kleinigkeiten wie "Gericht fuehlt sich nicht zustaendig" oder "Klagende:r ist nicht betroffen genug um klagen zu koennen" abgewiesen werden. Themen: Verteidigung von Demokratie, investigativen Journalismus, Pressefreiheit, Geschlechtergerechtigkeit, zivilen Ungehorsam, und allgemein Buerger- und Menschenrechte. Sind auch hier vertreten: @Freiheitsrechte . Es lohnt sich einmal durch diese Seite hier durchzulesen: https://freiheitsrechte.org/faelle/ und diesen Podcast anzuhoeren: https://chaosradio.de/cr246-gff

* netzpolitik.org - investigativer, kritischer Journalismus. unabhaengig bzw von Spenden finanziert. Keine Werbung. Artikel sind frei im Internet nachlesbar. Veroeffentlichen haeufig Dokumente im Volltext um das Nachrecherchieren zu erlauben - auch wenn sie dazu keine Rechte haben. z.B. hat netzpolitik so - wenn ich mich da gerade richtig erinnere - ein Gerichtsurteil darueber erzwungen, dass man Regierungsdokumente nicht mit dem Uhrheberrecht schuetzen darf. Insbesondere moechte ich hier darauf hinweisen, dass netzpolitik juristischen Stress mit der Firma FinFisher hat und deswegen Geld sehr gut verwenden kann. Siehe dazu: https://netzpolitik.org/?s=finfisher

Schreiben auch haeufig wundervolle Erklaerstuecke, die man als Aktivist verlinken kann, z.B. https://netzpolitik.org/2016/gute-gruende-fuer-pseudonymitaet-und-gegen-eine-klarnamenpflicht/


* autistici.org * systemli.org * disroot.org
sind alles digitale Tech-Kollektive, die tolle Arbeit leisten und haeufig von Aktivisten genutzt werden. Von ExtinctionRebellion, ueber EndeGelaende ueber die Menschen vom Hambacher Forst, ueber viele weitere kleinere Gruppen.


* noyb.eu - Gegruendet von https://de.wikipedia.org/wiki/Max_Schrems , die Klagen dieser Organisation waren die Grundlage fuer die Strafen gegen Google und Facebook, die vom EU-Parlament/Komission (nicht mehr ganz sicher) kuerzlich verhaengt worden sind. Aktuelle Projekte: https://noyb.eu/projekte/?lang=de - ist auch hier im Fediverse: @noybeu


#Freiheitsrechte #Demokratie #Aktivismus #Gerechtigkeit

@pinkprius @EndeGelaendeTue @fffdresden @fffhalle @xrbochum @xrgermany @xrcologne @endegelaende @hambibleibt @digitalcourage @kuketzblog @kattascha @resist_berlin_ @trotzallem @fabsh @antifajugendaux @queeranarchism @crossgolf_rebel @radicalresilience


Btw: in solchen Momenten liebe ich #pleroma - wie umstaendlich waere dieser Post mit Mastodon gewesen.
thomas :mastodon: boosted

Mehrheit der Deutschen will nicht teilen. Wird aber ganz sicher so kommen, denn die heilige Automobilindustrie kann damit dickes Geld machen. Unsere Sockenpuppen von der Regierung werden schon dafür sorgen.

tagesspiegel.de/wirtschaft/umf

thomas :mastodon: boosted

Millionen Patientendaten kaum gesichert
tagesschau.de/investigativ/ndr

Und wenn dann mal aus der ePA-Datenbank (Wert übrigens ≈ 150 Mrd. €) Datensätze gestohlen werden, dann gibt's den großen Aufschrei…

thomas :mastodon: boosted
Nach dem FDP Mist fordert Lindner dass Ramelow nicht Ministerpräsident wird. Lindner hat sich offensichtlich für 2020 das sportliche Ziel gesetzt Scheuer im kombinierten Kompetenz- und Beliebtheitslimbo zu schlagen. Was soll ich sagen? Chapeau, kann ja doch was, der Christian.
thomas :mastodon: boosted

#Film#Tipp

Die Erdzerstörer
Kompromissloser Blick auf den Industriekapitalismus

Mit der Erfindung der #Dampfmaschine fing es an. Mit revolutionärer Rasanz machte sich der #Mensch die #Erde Untertan. Eine #Erfindung jagte die nächste, eine #Technologie toppte die andere. Für mehr #Komfort. Mehr #Konsum. Mehr #Wohlstand. Und die Erde? Wie lange hält sie den Menschen noch aus? Kompromissloser Blick auf die vergangenen 200 Jahre des #Industriekapitalismus.

archive.org/details/DieErdzers

thomas :mastodon: boosted

Einige meinen ja, Europa sollte seine Datenschutzregeln lockern, um die Digitalwirtschaft zu stärken. Ich dagegen bin der Meinung, dass wir unsere Regeln noch viel stärker durchsetzen müssen. Was hier stattfindet, ist unglaublich: “Intimsphäre verkauft” sueddeutsche.de/medien/dating-

Show more
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!