Pro-Tipp für Eltern: Ihr müsst der Nutzung von Teams oder Zoom an Schulen nicht zustimmen. Wenn es eingesetzt wird, könnt ihr Beschwerde einlegen bzw. Bedenken äußern. Die Chancen stehen gut, dass dann etwas datenschutzfreundliches wie BigBlueButton etc. eingesetzt wird.

@kuketzblog
Gibt es denn schon Erfahrungen von Kindern deren Eltern Widerspruch eingelegt haben?
Denn letztendlich sind es ja dann die Kinder die u.U. vom Unterricht ausgeschlossen werden? Und dann?

@tux @kuketzblog Das bayerische Kultusministerium hat geregelt, dass es für die ganze Klasse bzw. den ganzen Kurs keine Videokonferenzen geben darf, wenn eine Person nicht zugestimmt hat.

Follow

@utf8equalsX @tux @kuketzblog
Ich werde irre! Wo steht das? Ich muss gerade gegen meine Schule klagen...das ist nicht witzig. Bitte, Bitte: wo steht das?

@PanTau @tux @kuketzblog Vermutlich handelt es sich um ein KMS (Kultusministerielles Schreiben), die meines Wissens nicht veröffentlicht werden. Sowieso bin ich mir nicht sicher, ob eine Klage auf Grundlage dessen erfolgreich wäre, weil das an sich meinem Verständnis nach eine verwaltungsinterne Vorschrift ohne Rechtscharakter sein dürfte.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!