Follow

Habe auf meinem mal statt ausprobiert. Ich muss sagen, dass mir das XFCE ja reichen würde (kann, was es muss und ist tatsächlich deutlich schlanker).
ABER: so ein paar Kleinigkeiten nerven dann doch: das Wichtigste: ich bekomme den nicht ordentlich hin. Und Handling von - und -Schnittstelle sind im Gnome sooo bequem. Dazu noch die für Arch-Update, Touchpad.
Ich versuche es weiter, aber momentan siegt Gnome.

@Photor Ach ist das schön, man eine so große Auswahl hat :tux:

@Photor touchpad? was hast du denn angestellt das dein touchpad spass macht? ich reg mich jedes mal auf weil nur ein paar gtk apps ordentlich mit dem touchpad können, andere, wie browser machen das nicht.

@milan eigentlich komme ich mit dem Touchpad des Lenovo ganz gut klar (besser als mit dem Joystickchen) - zur Maussteuerung jedenfalls.
Aaaber es nervt wahnsinnig, wenn man tippt und der Cursor fliegt wild durch den Text. Deshalb ist es meist abgeschaltet und eine konventionelle Maus 🐁 - äh ne, die technische - hängt am Rechner 💻. Das Ein- und Ausschalten (auch automatisch) macht eine Gnome-Extension. Sehr bequem halt.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

One of the first Mastodon instances, there is no specific topic we're into, just enjoy your time!