Follow

„Apotheke Absurd - Part II“:

... für das 2. Medikament, das ich brauch, soll ich mir bloß rechtzeitig ein neues Rezept besorgen. „Der Wirkstoff wird nur noch in China hergestellt. Die produzieren im Moment nicht mehr. In etwa 2 Monaten schlägt das bis hier durch. Dann gibt es den nicht mehr und es wird bestimmt Wochen dauern, bis wir den rein bekommen!“

Wie kann man sich bei (lebens)wichtigen von genau einem abhängig machen? 😳😱

Das ist doch richtig krank!

@Photor Das ist diese unsichtbare Hand des Marktes die für das Wohl aller sorgt. :mastozany:

@cybercow @Photor das kommt dabei heraus wenn Aktionäre letztendlich in einer Firma das sagen haben.

@Photor

Das geht noch besser, bei uns machen Sie sich dann von Deutschland abhängig und Deutschland macht Exportverbot. Damit gibt es hier die Medikamente nicht mehr.

Dabei war das Problem schon einmal mit der Verunreinigung in China, wo man dann gesehen hat, dass eigentlich fast alle diesen Wirkstoff bei einem produzieren lassen.

Vielleicht bläst Corona ein paar dieser "Geiz ist Geil" Manager vom Chefsessel und lässt intelligente, nachhaltig denkende Manager nachrücken.

@kmj ketzerisch habe ich bei unserer heutigen Corona-Konferenz (Kaffee-Trinken in der Büroküche) auch schon die These aufgestellt, dass Corona die Antwort der Natur auf die ganzen alten, unflexiblen Entscheiderköpfe ist: die Alten reagieren ja offensichtlich empfindlicher darauf. Unterstützung für Fridays for Future sozusagen.😎😉🤔

Ich fürchte aber: es trifft wie immer die falschen.

Wer sich so von EINER Quelle für essenzielles abhängig macht ... 🤪🥺

@Photor heutzutage ist das Problem das alles ideologiesiert ist. Jeder glaubt er hat die einzige Weisheit.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!