Follow

Wie findest du es, dass immer mehr (Alltags-)Gegenstände auch mit App zu bedienen sind?

Bitte, wenn m√∂glich, auch eine (kurze) Begr√ľndung in die Kommentare schreiben.

Gerne teilen!

· · Tusky · 2 · 2 · 0

Kann leider selbst nicht abstimmen, daher nur ein Kommentar dazu.

Ich w√ľrde f√ľr Unsinn abstimmen, da die Apps meiner Meinung nach nur
- die Akkulaufzeit verk√ľrzen
- Speicherplatz verbrauchen
- (potentiell) zu Sicherheitsl√ľcken f√ľhren
- schnell veralten.

Stattdessen f√§nde ich es besser, wenn sich die Gegenst√§nde √ľber ein Web-Interface bedienen lie√üen, so wie das bei allen Routern der Standard ist.

Viele Gegenstände könnten wahrscheinlich auch gänzlich auf jegliche Art der Fernbedienung verzich

@RAPXT Eine App ersetzt keine gepflegte IOT-Schnittstelle.
Oft gibt es smarte Funktionen nur im Herstellernetz, das absichtlich inkompatibel ist und alle Daten abgreifen will, die zugänglich sind. Und wenn der Hersteller keine Lust mehr hat, ist die Funktion weg.
Sinn ergibt es nur, wenn Ger√§te auch allein im Intranet funktionale Schnittstellen bereitstellen. Die Wahl der Plattform und der Interaktion d√ľrfen dann User treffen. Gerne auch nackt in der Cloud, wenn sie wollen.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!