Erdbeerkuchen ist gemacht, Grillen habe ich auch vorbereitet, jetzt mache ich mir einen schönen Tag mit der Fall und verwöhne sie

Sollten Eltern niedrigere Sozialbeiträge zahlen als kinderlose Versicherte? Darüber urteilt heute das Bundesverfassungsgericht. Worum es bei der Entscheidung geht - ein Überblick.
Karlsruhe überprüft Sozialbeiträge für Eltern

Some Fediverse alternatives to "big tech" social media:

Twitter ➡️ @Mastodon

Instagram ➡️ @pixelfed

YouTube ➡️ @peertube

Twitch ➡️ @owncast

Goodreads ➡️ @bookwyrm

Facebook Groups ➡️ @mobilizon

Medium ➡️ @writefreely

You don't need an account on all of these in order to interact with them.

Because they all use the ActivityPub open protocol, you can (for example) use a Mastodon account to follow someone on PixelFed or vice versa. That's why they are collectively known as the Fediverse, because they federate together at a technical level.

Also, this is an incomplete list, there are many other Fedi projects out there such as @funkwhale or @inventaire that are not direct alternatives but are their own thing.

#FediTips #Fediverse #Fedi #ActivityPub

Scheinheiligkeit, die:

RT @zdh27@twitter.com

Ich glaube, vielen ist nicht bewusst wieviel uns das #NeunEuroTicket kostet. Der Bund veranschlagt 2,5 Mrd. €.
Das entspricht

🚄 73 x ICE 4
🚅 250 x Regional-Express
🚉 208 km Schienennetz
🚌 4166 x Elektrobusse

Aber nein, @Die_Gruenen@twitter.com spendieren uns lieber einen Sommerurlaub.

🐦🔗: twitter.com/zdh27/status/15284

Deutschland könnte die Freilassung von #Assange fordern und damit seinen sicheren Tod verhindern. Unter Trump gab es sogar Pläne, Assange zu vergiften, zu entführen oder zu töten. WikiLeaks ist eine europäische Plattform. #FreeAssange Journalismus ist kein Verbrechen. #PIRATEN

Der Entwurf der Verordnung gegen Kindesmissbrauch im Netz () hat eventuell ein weit größeres Ausmaß, als bis jetzt angenommen wurde. Die vorgesehene neue EU-Behörde in Den Haag mit etwa 100 Mitarbeitern namens „EU Centre“ soll ein neues Datennetz mit Knoten in allen Mitgliedsstaaten aufbauen und betreiben.

Dieser Prozess sei bereits angelaufen, denn die Kommission hat einen Fonds zum Netzaufbau in den Mitgliedsstaaten eingerichtet, berichtet FM4 (ORF)

fm4.orf.at/stories/3024478/

ein aspekt des brexit: fischfang.

ich fand es schwer, mir diese sendung anzusehen, weil sie mich unglaublich ärgerlich machte.  diese blöden briten zerstören europa, um für sich einen vorteil rauszuschlagen. und dann stehen die wähler, die jubelnd für den austritt gestimmt hatten mit einer treudoofen miene wie begossene pudel da und erzählen ernsthaft in die kamera, dass man das bei der wahl gegen europa ja nicht hatte wissen können, was da alles für konsequenzen draus folgen.

und das ist so dumm und verlogen. alle anderen wussten ziemlich gut, was das für konsequenzen haben wird, wenn die briten nicht mehr teil der eu sind. das konnte man überall nachlesen, auch auf englisch. dieses weinerliche klagen, "wir wurden belogen" ... sie wollten belogen werden.

es sollte mich eigentlich nicht mehr so aufregen, diese britische brexit-scheiße, schließlich ist es schon schnee von gestern und es sind ja auch nur briten. aber es ärgert mich immer wieder, wenn ich näher darüber nachdenke. es ist wirklich schade um europa.

eine informative sendung, aber sehr ärgerlich ....

#brexit #europa

#^Re: Brexit ja, Zukunft nein - Der Frust der britischen Fischer - Die ganze Doku | ARTE



Fischer Darren Kenyon aus Grimsby hat den Versprechen der LEAVE-Kampagne geglaubt und wie 70 Prozent der Menschen im armen Nordosten Englands für den EU-Austritt gestimmt. Doch statt mehr Kontrolle über ihr Land, haben sie weniger Geld im Portemonnaie. Ein Jahr nach dem Brexit fühlen sich die einstigen Befürworter von Premierminister Boris Johnson ausgenutzt.

Show older
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!