Follow

Also eine Brücke programmieren, welche den Stream von Mastodon zu Twitter führt und vice versa...

@Seraphyn gerne auch einen Button der den jeweiligen Inhalt via DEEPL in die Zielsprache übersetzt.

@Triggertrix Ich denke da eher an einen Dienst als Script im Hintergrund. Sonst wäre es ja wieder eine App mit GUI etc.
Wegen Übersetzen müsste nur eine injection in den code der Website nötig sein, von Twitter , oder Masotodon. Hier gab es mal eine rewrite-Extension unter firefox, welche man selbst anpassen konnte, auch in Bezug auf Farben der Webseite etc.

@edithmair1 Auf die Frage möchte ich nicht mehr antworten. FOSS ist die Freiheit Brücken zu schlagen und nicht eine Insellösung für sich selbst. Gönne den anderen Ihre Freiheiten und versuche einmal selbst die Antwort zu finden.
Bleib gesund

@Seraphyn Weil es mich interessiert, wer die Zielgruppe sein soll. Ich weiß, dass viele Mastodons Twitter satt haben und hier nicht mit Tweets vollgetrötet werden wollen. Umgekehrt weiß ich es nicht.

@edithmair1 Also machst Du aus dem Fediverse wieder eine Insellösung. Oder unterstellst mir, dass ich Menschen mit Tweets volltröte. Faszinierend. Nach über 10 Jahren Fediverse ist dies das erste Mal, dass dies passiert. Nicht einmal auf GNUSocial kam Jemand auf so eine krude Idee. Aber ich finde es Gut, dass Du hier scheinbar für alle sprichst und wieder eine Insellösung herstellen und anderen Menschen absprichst eine gewisses Grundwissen im Bereich Medien zu haben 1/2

@edithmair1 2/2 Des Weiteren, und genau, weil ich diese Aussage schon kenne, siehe meine erste Antwort an Dich, war ich nicht bereit mir dieses Diskussion anzutun. Ob ich eine Bridge programmiere, welche Daten von Mastodon an meine Account bei Twitter weiterleitet, sollte Dir eigentlich Egal sein. Hier sollte Dein Freiheitsgedanke auch einmal ein Stück weiter gehen. Niemand hat Dich vor mit Milka, oder Nudelupnachrichten zu bewerfen. Alleine das Vorrausetzen sehe ich schon als feist an.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!