Follow

@milan Wir wohnen auch in der Alb und meine Frau eignet es sich gerade mit ~40 Jahren an ;)
Ihr macht es Spaß und auf einem Radweg ist es relativ schnell gelernt. Ist ja kein Skateboard in dem Sinne. Asphaltsurfen. Da reicht ein Globe Komplettboard am Anfang. Später ein Landyachtz etc

@Seraphyn hier gibt es keine radwege in der umgebung - nur schmale straßen hmm

(sry wg neu typos überall, milan müde)

@Seraphyn aber ich gebe zu... jetzt so nach paar monaten onewheel... ich fühle mich überraschend offen für sowas

@Seraphyn danke, hab mir das mal auf ne liste gepackt, mal schauen... kann gut sein das ich erstmal jemandem übern weg laufen muss mit sowas, wie beim onewheel 😂

@milan ps: Nie, nie, nie nach hinten lehnen. Immer noch vorne fallen lassen. Denke, das ist beim onewheel auch so. Habe ich ja noch nicht gefahren...

@Seraphyn rein logisch fällt mir grad spontan nicht ein warum ich mich nach hinten lehnen wöllte – beim onewheel hilft das in schwierigerem gelände, wo der die balance sonst nicht halten kann... aber da ist das ja mehr eine gezielte und logische gewichtsverlagerung. wäre tatsächlich gespannt ob und was das teil mir an der stelle beigebracht hat (auch was snowboards angeht) .. und wie das ganz ohne bremse ist^^

@Seraphyn jo das hab ich schonmal gesehen, aber braucht das nicht kontrollierte(re) umgebung, glatte(re) fläche und höhere geschwindigkeit?
vielleicht überdenke ich das thema auch – im kopf stelle ich mir das noch ein bisschen als halblegale onewheel ergänzung vor und denke folglich an unsere schlechten schmalen straßen, gepflasterte eventlocations und so zeug – oder an die letzte meile wenn ich mal wie jetzt bald nach leipzig muss. da will ich auch nicht in leute reinstolpern :D

@milan Solange die Straßen flach sind und keine Autos groß kommen.
Und es gibt einige gute Videos, welche es am Anfang erklären. Ich fahre nun seit 40 Jahren und lebe immer noch ;)
Ist auf jeden Fall besser als Inliner mit meinem Sohn. Die sind mir massiv suspekt.

@Seraphyn wenn autos dann plötzlich... onewheel kann man halt super in den alltag integrieren. mich reizt das thema, aber hier kommt mir das mehr wie etwas vor das geplant werden muss - inklusive location

@milan auf jeden Fall. Mach das.
Wenn es Dir im nächsten Jahr einfällt, einfach mal probieren.
Nicht drängeln lassen.
Meine Frau hat über 15 Jahre gebraucht, um sich auf eines zu stellen. Sie hat es nicht als reines Bewegungsmittel gesehen. Sondern eher Tony Hawk-mässig. Zwei paar Schuhe.

@Seraphyn @milan der Preis ist super, trotzdem kann ich ihn nicht stemmen. Mal ne Info zur Grundsicherung. Von der Grundsicherung (449€) muss man selbst den Strom zahlen. Sprich in meinem Fall gehen da durch die katastrophalen Stompreise 80€ ab. Dann noch 50€ für Internet und Mobilfunk und zack bleiben 320€/Mo. zum leben. Spar da mal auf etwas schönes 🙈

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!