Follow

Meine Frau hat sich jetzt auch ein neues Handy gegönnt und ich möchte das gleich neu mit lineageOS aufsetzen. Meins habe ich ohne gapps-Ersatz eingerichtet und komme damit klar, denke aber dass meine bessere Hälfte für ihre 100 apps was bräuchte.
Kann mir jemand bitte helfen: besser mit oder ? Was sind grob die Unterschiede?

So, LineageOS ist drauf (nicht gerootet, aber ohne OpenGApps oder MicroG), grobe Einrichtung von mir ist auch durch, jetzt darf die Frau 😁.
Wenn sich jemand fragt was da so lang gedauert hat: bootloader entsperren bei xiaomi dauert leider eine Woche...

@SilentNoise
Ooengapps sind offenbar echte Google Apps.

microg tut für die Apps so als sei es eine Google App (z.B. Maps) ersetzt aber die Inhalt durch Google freien Content (z.B. OoenStreetMaps).

Also opengapps sind echte Google apps nur anders aufbereitet.

Microg sieht für Deine Trackerapp/Schnüffelapp aus wie Google, ist aber was cooleres drin. Nur damit deine Trackerapp den Dienst nicht verweigert wenn sie Google nicht findet.

Kann man also nicht unbedingt vergleichen

@nahtanoy Vielen Dank! Das bringt mir schon einiges Licht ins Dunkel. Habe nach ein bisschen suchen dazu auch noch folgenden reddit-thread gefunden: teddit.net/r/MicroG/comments/a

@LasseGismo Ahhh sehr gut 😀 ich denke somit hat sich die Frage erübrigt ob ich microG oder OpenGapps installiere, wird einfach weggelassen 🤪

@SilentNoise @LasseGismo musst halt jede einzelne der 100 apps ansehen. Und wenn eine nicht geht, ein intelligente eskalazions-strategie Überlegungen.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!