Pinned toot

Hier schreibe ich über , , , . Mein anderer Account unter infosec.exchange/@WPalant ist in Englisch und für technische Themen gedacht.

Habe mich nach drei Fehlversuchen erfolgreich per mit Videochat legitimiert. Hat insgesamt 50 Minuten in Anspruch genommen. Irgendwann kriege ich den Dreh mit diesen modernen Technologien raus...

So, neue Bücher sind bestellt, darunter ein dickes Buch von
Geneviève Huriet - eine Autorin, die ich bisher nicht kannte. Hätte ich fast übersehen, weil in der russischen Beschreibung warum auch immer "für Kinder unter 3 Jahren" steht.

Erstaunlich auch, wie ausnahmslos schlecht russischsprachige Sachbücher sind. Deshalb haben wir viele deutsche "Wieso? Weshalb? Warum?" Bücher, russische Übersetzungen dieser Reihe sind kaum zu bekommen. Mit zunehmendem Alter werden sie aber für Simultanübersetzung zu komplex.

Viele Kinderbücher aus Sowjetzeiten sind mit Ideologie durchsetzt, neuere Bücher strotzen gerne vor autoritärer Erziehung oder Moralisierung. Gute übersetzte Autoren sind vor allem Gianni Rodari und Astrid Lindgren, aber hier haben wir schon alles, was zu bekommen war.

Und wieder einmal sind wir mit allen Kinderbüchern im Schrank durch... Leider ist Nachschub auf Russisch recht schwer zu besorgen. Nicht nur ist die Auswahl in Deutschland mager, die meisten verfügbaren Bücher senden zweifelhafte Botschaften.

Imagine: you've been kidnapped, had to kill your captors to break free. Then you went through all court instances to confirm that you did nothing wrong and were free to go. And after all that a memorial calls you a slave and talks about your masters. Ironic, isn't it?

twitter.com/statuses/108178788

Aus meinen Antworten auf Twitter: ja, man kann sich von solchen Mustern befreien, allerdings nur mit sehr viel Aufwand. Und darauf, dass es hier ein Problem zu lösen gibt, muss man ja auch erst kommen...

So hat eine nicht-representative "Umfrage" von mir ergeben, dass in Psychotherapie-Gruppen vor allem Frauen teilnehmen, und diese meist aus sozialen Berufen. Woran mag das wohl liegen?

Tipp: Nicht daran, dass soziale Berufe besonders belastend sind.

Winter erkennt man hierzulande nicht unbedingt an Kälte und Schnee, sondern daran, dass die Spielplätze menschenleer sind.

Liebe Eltern, was machen eure Kinder eigentlich so den ganzen Winter lang? Wir gehen trotzdem täglich raus, scheint aber unüblich zu sein...

Habe heute einen vierjährigen Jungen gesehen, der sich anhören musste (nicht zum ersten Mal): "Wie du hast Angst? Du bist doch ein Mann!" Leider kommt gesellschaftlicher Wandel für diesen Jungen zu spät, er wird es nicht leicht in seinem Leben haben...

Aber man darf doch noch träumen? Vielleicht dürfen dann meine Enkelkinder in einem Deutschland aufwachsen, wo Essen und Spielen strikt voneinander zu trennen sind. In den USA geht's ja, wenn auch mit einer deutlich anderer Begründung.

Ich weiß natürlich, dass sich der Gesetzgeber hier nicht weniger schwer tun wird, als mit der Zigarettenwerbung, die sich meist ebenfalls an Kinder und Jugendliche richtet. Eine starke Lobby lässt so einige Bedenken wegen Kinder- und Jugendschutz verschwinden...

Kinder lassen sich sehr leicht manipulieren. Legt man Süßigkeiten wertloses Spielzeug bei, geben die Kinder ihr Taschengeld dafür selbst dann aus, wenn die Eltern dagegen sind. Ja, ich spreche über die heilige Kuh der Deutschen, die Ü-Eier...

Die ist schon ein sonderbarer Haufen. Zuerst unternimmt sie als Regierungspartei jahrelang nichts gegen die Automobilhersteller im , nun ist auf einmal die Umwelthilfe böse, weil sie als letzten Ausweg die Gerichte angerufen hat.

twitter.com/Arndt_Klocke/statu

This video is a brilliant analysis of fascism. Not the stereotypes but the real essence of the ideology, how it works. An important lesson in the era of Trump, AfD and various other extreme right movements. (via @Afelia@twitter.com)

youtube.com/watch?v=5Luu1Beb8n

Leute die ständig Fotos ihrer Kinder posten sollten sich einfach ne Katze kaufen. Die wird es ihnen in 10 Jahren auch nicht übel nehmen.

An all diejenigen, die meinen, dass Kinder irgendwas verpassen, wenn sie "zu spät" Deutsch lernen: ich habe erst mit 12 Jahren angefangen, Deutsch zu lernen, meine Frau noch später. In meiner Familie wurde nie Deutsch gesprochen. Nichts verpasst.

Ich sehe hier sehr viele verunsicherte Eltern, weil Kinderärzte und KiTa Druck wegen der Deutschkenntnisse ihrer Kinder machen (wegen Schulfähigkeit und so). Viele fangen dann tatsächlich an, mit den Kindern in ihrem gebrochenen Deutsch zu sprechen. Helfen wird es sicher nicht.

Es gibt viele Forschungsergebnisse, die zeigen: damit die Kinder gut Deutsch lernen, muss ihre Muttersprache gestärkt werden. Das kann auch heißen, dass die Eltern ihre Muttersprache (𝐧𝐢𝐜𝐡𝐭 Deutsch) weiterentwickeln müssen. Das hat sich in den KiTas nicht herumgesprochen...

Das wirkliche Problem ist, dass Eltern ständig geraten wird, mit den Kindern Deutsch statt ihrer Muttersprache zu sprechen. Das Ergebnis für die Sprachentwicklung der Kinder ist katastrophal, oftmals haben sie am Ende in allen Sprachen Defizite.

huffingtonpost.de/entry/naturl

Show more
Mastodon

One of the first Mastodon instances, there is no specific topic we're into, just enjoy your time!