Eltern merken wohl erst dann, wozu Kinder wirklich in der Lage sind, wenn das zweite Kind kommt. Dieses orientiert sich dann nämlich am älteren Kind und nicht an dem, was Eltern in diesem Alter für sinnvoll erachten.

@WPalant Gefällt mir! Der Kleine fährt jetzt mit seinen gerade 4 Jahren Fahrrad, weil es beschlossen offenbar beschlossen hat, dass er es nicht auf sich sitzen lassen kann, wenn ihm der Große das immer vor macht. Uns hat er damit jedenfalls überrascht. :)

Follow

@soe Das hat auch unser älteres Kind hingekriegt - mit 3 Jahren und 9 Monaten haben wir damals die Stützräder abgebaut. Wir haben aber den Verdacht, dass es das zweite Kind noch früher hinkriegt. Laufrad wird jedenfalls schon länger perfekt beherrscht - in einem Alter, wo das erste Kind es noch nicht einmal hatte. :-)

@WPalant Der Große hat das auch bei uns deutlich später gemacht als der Kleine. Dafür macht er anderes ziemlich früh. Mehr so die geistigen Sachen. Es bleibt spannend. :)

@soe Ist bei uns auch nicht wirklich vergleichbar, die Kinder sind zu unterschiedlich. Aber beide Kinder hören beim Vorlesen von "großen" Büchern zu und ich frage mich, was da beim Kleinen hängen bleibt. Eventuell merken wir da in einem Jahr wieder, dass wir Kleinkinder unterschätzt haben.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!