RT @derrechterand@twitter.com

Dieses Bild zeigt Einzeltäter.

© Bundesarchiv, Bild 183-H12148 / CC-BY-SA 3.0

🐦🔗: twitter.com/derrechterand/stat

Blicke...Aber Ruhe... Meine Gedanken sind in Halle, in Rojava.... So viel Gewalt, so viel Hass, Gier, Unrecht... Mein Herz blutet, weint und möchte zerspringen ... - 3/3

Klatschen und "hoch die internationale Solidarität". Das Interesse der Menschen in der Stadt? Gelangweiltes Desinteresse, keine Reaktionen. Das TheaterDortmund hatte schon bunt und deutlich Stellung bezogen gegen Nazis - statt Programmankündigung Haltung gezeigt! Das Dortmunder Theater ist stabil, schon seit Jahren - eigentlich immer! Die Polizei? Entspannt, war zu erwarten... Und - nun... "man kennt sich" - dachte der 1 mit dem ich mich schon mehrfach hatte, wohl auch... finstere - 2/3

Guten Morgen! Eindrücke aus Dortmund gestern - ca 120 Menschen sind wie wir (weil wir es trotz krank nicht ertragen haben, heulend zu Hause zu sitzen) in kurzer Zeit mobilisiert worden und von der Katharinentreppe durch die Stadt zum Theatervorplatz gezogen, dem Platz der Alten Synagoge, die in der Reichspogromnacht von den Nazis zerstört wurde. An der Katharinentreppe kurdische Kundgebung und - wirklich Gänsehautmoment - nach Hinweis auf Halle kam viel Soli und als wir losgehen - 1/3

Ich erinnere heute nochmal daran, dass Doitsche Gerichte der Meinung sind, dass eine klar und offene antisemitische Demo am 9. November(!) in Bielefeld voll klar geht.

RT @DaphnaDreifuss@twitter.com

Ein "Alarmzeichen"? Nein, liebe Frau Kramp-Karrenbauer. Ein "Alarmzeichen" waren die Hakenkreuze auf Gedenktafeln und Grabsteinen, oder die Schweineköpfe vor jüdischen Friedhöfen. Das hier,das ist das Ergebnis davon, dass "Alarmzeichen" jahrelang ignoriert wurden. #Halle #hal0910 twitter.com/Tagesspiegel/statu

🐦🔗: twitter.com/DaphnaDreifuss/sta

ThomasCook, ARDBrennpunkt, Klima 

+++ BREAKING +++ Der ehemalige sächsische Ministerpräsident Stanislaw Tillich hat einen neuen Job beim Braunkohlekonzern #MIBRAG. Damit lässt er sich seinen Einsatz in der #Kohlekommission vergolden. n-tv.de/21292932

twitter.com/KarSmid/status/117…

Morgen Abend tritt ein Rapper, der über die Vernichtung von Juden singt, neben dem Holocaust-Mahnmal auf. Da gibt’s doch sicher eine Gegenveranstaltung, der man sich anschließen kann?

amp.tagesspiegel.de/berlin/kon

Kapitalismuskritik wird nicht geduldet - Zack steht Bayerischer #Verfassungsschutz auf der Matte und beobachtet offenbar #FridaysForFuture

Das Bayerische Landesamt für Verfassungsschutz versucht, #linke Aktivist*innen in der #Klimabewegung zu denunzieren.

#BayLfV im Halbjahresbericht: „Linksextreme“ sollen Demonstrationen von #FFF für antikapitalistische Ziele „instrumentalisieren“.

Bitte, die Radikalen sitzen ganz woanders...
#Überwachung #Kriminalisierung #NSU

klassegegenklasse.org/bayerisc

Der Tatverdächtige Stephan E., der den hessischen CDU-Politiker Walter Lübcke erschossen haben soll, war dem Verfassungsschutz offenbar besser bekannt, als die Behörde bisher einräumte.

sueddeutsche.de/politik/fall-l

Ich frage mich, wieviele sich vorstellen (können), was es bedeutet, irgendwo zu sein - sitzend, stehend, bewegungslos protestierend - und zu wissen, an anderen zu sehen, dass und wie sehr Polizei dir gleich Schmerzen zufügen wird.

Welche Angst das macht. Wieviel Mut nötig ist.

"Sozial Schwach" sind Menschen ohne Anstand, Würde und Mitgefühl, aber sicher nicht Leute ohne Geld!!! Genau so ist es #Gentrifizierung #Miethaie #Mietenwahnsinn #Kiezausverkauf #wirBleibenAlle #Solidarität #Berlin #Kreuzberg

Gestern abend hörte ich durchs geöffnete Fenster drei mal "Sieg Heil" Rufe und mindestens zwei mal den Nazihool-Slogan "Antifa H...söhne".

Gesehen habe ich sie leider nicht. Dem Sound zur Folge waren es mindestens zwei.

♲ @Korallenherz@mastodon.social: RTp

Alles locker, wir leben in einem reichen Land, uns wird es als Letzte erwischen und selbst dann gibt's einige mit Geld, die noch irgendwie paar Jährchen dazukaufen, während der Rest krepiert.

Die schreiben dann sowas.
files.mastodon.social/media_at…

#Klimakrise

Am 25.09.2019 gibt es einen Vortrag zum Thema "Die extreme Rechte im Kampfsport – Netzwerke, Events und Akteure"

Beginn ist ab 18:30, der Vortrag fängt um 19:00 an.
Danach natürlich wie immer vegane Küfa.

Die Ankündigung für den Vortrag findet ihr hier:
oacb.noblogs.org/post/2019/09/

Show more

Weisse_Falkin's choices:

Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!