Einige Nutzer der searx-Instanz (www.kuketz-suche.de) möchten den SafeSearch-Filter standardmäßig gerne aktiviert sehen - zwecks Familienfreundlichkeit. Ich habe da allerdings meine Zweifel, da nicht nachvollziehbar ist, ob die Suchergebnisse dann einer Art "Zensur" unterliegen - also nicht nur jugendgefährdende Inhalte ausgefiltert werden.

Was meint ihr?

@kuketzblog wenn man das ganze Ding familienfreundlich haben möchte dann sollte man das als Elternteil einstellen. Ich persönlich teile sowieso eher die Meinung aufzuklären statt zu zensieren

@Xumie @kuketzblog Wenn man das als PW Schutz einbauen würde, würde es auch nichts bringen. Oder die Kids nehmen einfach eine andere. Doof sind die nicht. Nur die Eltern glauben das gerne.
Follow

@rusty @kuketzblog Zensur der Kinder führt immer nur dazu dass die immer tiefer in die Materie eindringen und man kann nicht immer eine Schutzblase um die Kinder bilden. Aufklärung ist allerdings eine Dauerlösung.

@Xumie @kuketzblog Richtig. Und das kann jeder bestätigen, der Kinder in der Pubertät erlebt hat. Je mehr nein, desdo mehr ja wird daraus.
@Xumie @kuketzblog Was doch aber auch klar ist. Sie entwickeln sich selbst, spätestens ab dem 5 Lebensjahr. Und mir ging es damals genauso. Der Reiz war einfach da.
Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!