Show more

Es gibt ne GUI, aber die liegt hinter nem Chromium im Kiosk-Modus und möchte ich auch nicht anfassen.

Show thread

Die letzten 3 Wochen habe ich soviel mit Menschen "in Person" gesprochen, wie sonst in 6 oder mehr Wochen.
Das gleiche gilt fürs Telefonieren.

Nen Raspberry mit Desktop über ssh mit fester IP in in WLAN zu bringen ist leichter gesagt als getan.
/etc/network/interfaces hilft nicht, manchmal taucht wlan0 auf, manchmal nur wlp3s0, dann muss man die statische IP wohl in dhcpcd.conf hinterlegen.
Irgendwas davon geht nicht wie es soll.
Und dann ist da noch wpa_supplicant, was wohl nur zwei Zeilen braucht, damit der Pi sich verbindet.
Also in der Theorie.

oh nevermind I'll also say: bike. look at this bike. it's awesome. it doesn't have a chain but apart from that it's entirely location-appropriate

Show thread

Immerhin heute morgen keine Drängler und zügig durchgekommen mit dem Auto.
Heute Abend gabs drei Drängler, wovon der dritte, ein weißer BMW, später immer mehr Abstand hielt.

Ob das damit zusammenhing, dass ich immer 200 m vor der Geschwindigkeitsbegrenzung vom Gas ging, um dann genau beim Schild die Max.-Geschwindigkeit zu haben?

Ok, aber ich lasse auch meist eher erst die Geschwindigkeit abfallen und gehe dann nen Gang runter, als zu Bremsen. (Norwegen sei dank.)

#BOFH excuse #16:

somebody was calculating pi on the server

Corona und Resilienz 

Kennt jemand eine Website, wo ich ohne viel Registrierungs-foo mit anderen Spielkarten spielen kann?

Mir schwebt da was vor, wo ich ad-hoc sessions generiere, den Link zu Freunden schicke, ein Deck definiere und dann so Dinge wie "Teile allen 4 Karten aus" machen kann, während man nebenher im Videocall ist.

Muss gar keine Spielmechanik haben, die haben Spielkarten ja erstmal auch nicht.

Falls es das nicht gibt, müsste man™ das vielleicht bauen.

Dann bin ich ja mal gespannt, wie das ist, das Essen vor die Tür gestellt zu bekommen.

Kollege, der berufsbegleitend studiert, kotzt Bröckchen, weil sich nicht wenige Lehrende weigern etwas online zu stellen, weil sie ihr "geistiges Eigentum" dadurch bedroht sehen.

Weils gerade auch bei mir läuft ist es um so lustiger 😹

You have a t-shirt?

Then you have a mask!

Wear it to escape surveiliance and/or to give some form of protection against #coronavirus.

Wear it wether you are part of the risk group or not, since you can carry this virus even without having any symptoms, but infecting others.

Doing so will not only help to counter the spread of the virus, but also helps to normalize masking up, also as a means to escape surveilliance.

source of the image:
pinterest.com/pin/493496071668

*schluchz*

Es wird an einem lessons-learned-Hackathon gearbeitet.

Anmeldeformular: google forms.

Corona 

hilfdeinemkino.de/ Ist auch nur was für die VM, oder browser die es schaffen so zu tun, als sei das Video im Vollbild offen.
Werbung ist im kino ja schon die Pest, auch diese Willkommen im Kino-Werbung, als wenn man nicht wüsste wo man ist.

Achja. Schön ist es im Wendland. Aus dem Backup des alten Laptops: Eine wendländische Bushaltestelle.
Ja, die ist wirklich so krumm und schief gebaut worden.

Show more
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!