Was für ein Tag, heute durften wir von der Firma @ERT aus Estenfeld 492 Laptops abholen. Für den Versand wurden uns auch noch 2 Paletten Karton von @reka_wellpappenwerke aus Marktsteft gespendet.
Wir sind gespannt wieviele Weihnachtspäckchen wir noch verpacken können 🎁

Am Freitag mit Caroline vom Geo-Magazin über soziale Teilhabe & homeschooling ohne PC, mündige Digitalbürger, offene Software und offene Mindsets geschnackt. BTW auch gleich noch @senfcall promoted und namedropping @computertruhe Freiburg und @computerwerk Darmstadt betrieben.
#

Im März haben wir geschrieben, dass wir bald im Greenpeace Magazin von Deutschland sind. Mittlerweile ist der Artikel in der Rubrik "Wegweiser" auf der Homepage erschienen:
greenpeace-magazin.de/wegweise

😍

Die Lenovos T450s gab es zum Sonderpreis.🥰 An der Ausstattung wurde aber nicht gespart, alle haben eine SSD verbaut und sind mit i5 und i7 ausgestattet.

Show thread

Dank einer großen Spende von angermeier-consult.de aus Würzburg sind wir heute bei bb-net GmbH in Schweinfurt und holen die 22 gekauften Laptops für unsere Schüler ab. 💪

Wir danken den beiden Laptopspendern für die beiden neuen Geräte. Wie bekommt man die Ablagerungen auf dem MacBook wieder weg. Habt ihr vielleicht Tipps?

Die Firma ERT Gmbh aus dem benachbarten Estenfeld spendet uns regelmäßig größere Mengen an Hardware. Am Montag konnten wir dann über 200 Drucker in Empfang nehmen.
Wir sagen erneut herzlichen Dank!

Auf dem Bild zu sehen v.l.n. Herr Edler von ERT, Jason und Matthias von angestöpselt.
Bildquelle: ERT GmbH

Bereits schon im Januar spendete uns die Firma trabert-besser-hoeren.de Pc's mit Zubehör im Wert von ca. 2.000€. Dabei hat es sich Hörakustiker-Meister Andreas Trabert nicht nehmen lassen, persönlich vorbei zu kommen. Vielen Dank nochmal an der Stelle! 😀 👍

Bildquelle: Trabert

4/4 „Wir verschenken Rechner an Schülerinnen und Schüler, Studierende, Rentnerinnen und Rentner mit geringer Rente, an Menschen die ALG I oder II beziehen und an Geflüchtete. Momentan haben wir sogar mehr Computer hier als Anfragen. Deswegen machen wir in diesem Jahr auch bei dem Projekt Liebe im Karton mit. In jedem Paket liegt ein Flyer von uns. Ich denke ab nächstem Jahr werden dann sehr viele Leute zu uns kommen.“

3/4 „Die meisten denken, dass man ganz viel IT-Wissen haben muss, um bei der Computerspende mitzumachen. Aber hier werden auch viele andere Kompetenzen benötigt. Ich bin zum Beispiel Versicherungskaufmann und kümmere mich vor allem um die Strukturen, damit alles reibungslos läuft. Ein anderer Kollege ist Schreiner und hat unsere Regale gebaut. Es reicht IT-interessiert zu sein, dann gibt es hier auch viel zu lernen, es ist also eine win-win Situation.“

2/4 „Ich hatte Interesse mich zu engagieren und etwas Sinnvolles zu tun. Mir geht es sehr gut, deshalb habe ich das Bedürfnis etwas zurück zu geben und andere zu unterstützen...Cool, ich sitze gerade zum ersten Mal auf unserer neuen Couch. Die haben wir kürzlich geschenkt bekommen.“

Wandelmut aus Würzburg hat vor kurzen ein Interview mit unserem Vorstand geführt (welches leider nur auf Facebook ist)
1/4 „Vor kurzem kam eine alleinerziehende Mutter eines Teenagers vorbei. Sie hat so wenig Geld, dass sie sich weder einen Computer, noch Internet leisten kann. Aus Scham hat sie ein Jahr gebraucht, um zu uns zu kommen. Als wir ihr einen PC gaben hat sie geweint. Sie hat ihrer Tochter noch nie etwas zu Weihnachten schenken können und jetzt kann sie ihr einen Computer schenken.“

Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!