Follow

Noch wer, der meint, dass einzelne Leute bestimmen sollten, was gut für alle ist und was blockiert werden sollte?

Ist das nicht genau der Faschismus der vermeintlich bekämpft werden soll?

Ganz ehrlich, wer Angst vor irgend nem gap oder sonst nem Netzwerk hat..

PR gab es damit schon mal genug 😂

@angrytux Das lässt sich leicht sagen, wenn man nicht zu den Gruppen gehört, die von diesen Leuten angegriffen werden. Also Transgender, Homosexuelle, oder Ausländer.

@felix
Wenn mir paar Idioten sagen das ich scheiße bin, juckt mich das?

Mich interessiert ja immer warum jemand so ist. Glaub viele übernehmen nur Meinungen. Und da kann man ja gern mal miteinander reden. Ansonsten lässt man es halt und blockiert die

@angrytux Du weißt aber schon, dass Nazis Menschen töten? Sagt dir NSU etwas, oder Christchurch, oder Breivik? Alles Faschisten die auch über das Internet radikalisiert wurden.

@felix
Und die bleiben nicht in ihrer bubble und sind weniger aggressiv wenn sie blockiert werden?
Wohl kaum..

@angrytux Wenn sie geblockt werden, wird es schwieriger, neue Nazis zu rekrutieren und zu indoktrinieren.

@felix
Ging doch damals auch ohne Internet?! Niemand kommt auf die Welt und denkt sich jo mein Volk ist das geilste oder sonst was.

Finde Gewalt immer scheiße und Ausgrenzung auch. Egal warum

@angrytux Wenn wir Nazis stoppen wollen, müssen wir verhindern, dass sie irgendwo eine Plattform bekommen. Bei Facebook, Twitter usw ist der Kampf schon verloren, aber im Fediverse haben wir da eine Chance. Das schlimmste wäre, wenn wir vom Dritten Reich gar nichts gelernt hätten.

@felix @angrytux Was ich aus der Geschichte gelernt habe: Verzweifelte Menschen, die sich unverstanden und schlecht behandelt fühlen, greifen auch nach dem letzten Strohhalm.
Und deswegen gibt es Nazis und nicht, weil wir einen angeblichen Kampf gewinnen müssen. Wir müssen allen Lebewesen mit Liebe und Respekt begegnen, dann klappt das auch mit den Nazis...
Und das passiert aktuell einfach nicht, viele Menschen bleiben trotzdem auf der Strecke und lassen sich deswegen radikalisieren.

@honigdachse

Top!

...
...
...
Das gibt bald wieder "tolle Diskussionen" 😂

@felix
Es ist nur der falsche Ansatz in einer (!!) App diese Blockade fest zu kodieren. Diese Netze MÜSSEN blockiert werden, aber das die Aufgabe der Admins. NICHT von Fedilb etc pp.
@angrytux

@DanTheFan @angrytux Hast du eine Ahnung, was diese Leute da machen? Wir müssen sie blocken, wo wir nur können.

playvicious.social/@denikombuc

@Hughenknubbel @angrytux Ich weiß nicht was das mit dem Thema zu tun hat, aber die RAF hat deutlich weniger Schaden angerichtet als Faschisten in den letzten Jahren.

@felix
Gibt halt keine Tolleranz gegenüber Intoleranz. Wer das fordert und fördert ist eben mit dabei und nicht besser. Bern there, done that. Leite die so argumentieren haben nichts aus 1933 gelernt und sind im Zweifel schlimmer als für wirklichen Nazis, denn die kann man identifizieren.
@angrytux

@angrytux Ich kann deinen Ansatz verstehen. Wie @felix auch schon sagte, Rechtsextremismus tötet (siehe de.m.wikipedia.org/wiki/Todeso ), daher macht es einigen zu schaffen, wenn Nazis ihre Strukturen weiter ausbauen und festigen.

Das kann dir passen oder nicht, solltest du aber im Hinterkopf haben, wenn du dich zu Faschismus äußerst.

@angrytux vorstellbar dass du mit dieser Ansicht nicht alleine dastehst.

Also ob sich dieses Pack von ein paar Blocks abschrecken lässt.......
Sign in to participate in the conversation
Mastodon

One of the first Mastodon instances, there is no specific topic we're into, just enjoy your time!