Wer freie Sicht zum Mond hat:
Da müsste jetzt der sog. Goldene Henkel (mit Fernglas) zu erkennen sein. Das ist ein Gebirge, das im Sonnenlicht liegt, während die Ebene drumherum noch dunkel ist.

Leipziger Wissenschaftsfestival #GLOBE22 nimmt die #Klimakrise in den Blick

Es ist ein Festival für Jung und Alt, für Wissbegierige in- und außerhalb der Universität, für Menschen, die die komplexen Geschehnisse in der Welt besser verstehen wollen und für alle, die einen gehalt- und respektvollen Dialog schätzen. Ich darf moderieren.

10.-15. Oktober 2022 im Paulinum, Leipzig.

#ClimateSolidarities

globe-festival.de/
@bmbf_bund
#UniLeipzig @beyond_ideology #klimawandel #energiekrise
@wwf_deutschland @fff #Umweltbundesamt #arte #klimagerechtigkeit @s4f_le #ufz

Heute vor 440 Jahren, am 05.10.1582, wurde der Gregorianische Kalender eingeführt. Bis dahin hatte sich der Kalender derart verschoben, dass das Frühlings-Äquinoktium schon am 11. März stattfand anstatt am 21..

Papst Gregor XIII. bestimmte 1582, dass zehn Tage zu überspringen seien. Daher folgte auf Donnerstag, den 4. Oktober, gleich Freitag, der 15. Oktober.

Die Reform wurde nur zögerlich umgesetzt, einige Länder stellten erst im 20. Jahrhundert um.



👆 Ein Netzwerk aus Fake-Nachrichtenseiten flutet seit Monaten Europa mit Desinformation und Hetze gegen die Ukraine.

Nach Recherchen von CORRECTIV.Faktencheck beschränkt sich die Kampagne jedoch nicht nur auf die nachgestellten Webseiten. Aktuell wird das Narrativ gestreut, dass an die Ukraine gelieferte schwere Waffen in Deutschland auf dem Schwarzmarkt landen. Die Akteure fälschen dafür Briefe von Politikern – die Spur führt auch zu pro-russischen Hackergruppen.

correctiv.org/faktencheck/hint

Show thread

Russlands Präsident will die von vier ukrainischen Gebieten bereits morgen offiziell machen. Bei einer Zeremonie im Kreml sollen die Abkommen unterzeichnet werden.

Bei einer Zeremonie am Mittag im Kreml mit Staatschef Wladimir Putin sollen die Abkommen über die Aufnahme dieser Regionen in die Russische Föderation unterzeichnet werden.

tagesschau.de/ausland/europa/a

"LOL! Klingt ausgedacht … ist es aber nicht.
Der Thüringer AfD-Landtagsabgeordnete Torsten Czuppon ist wegen „Verfolgung Unschuldiger“ zu einer Geldstrafe in Höhe von 30.000€ verurteilt worden. 🤣💸
Aber jetzt von vorn: Czuppon ist Polizeibeamter und anscheinend Gruppenführer einer Wasserwerferstaffel. Der AfD-Cop war so frech mit einem T-Shirt der Szenemarke „Thor Steinar“ in der KZ-Gedenkstätte Buchenwald aufzutauchen. Da das Tragen dieser und ähnlicher Marken an jenem Ort untersagt ist, reagierten aufmerksame Mitarbeiter*innen und brachten den Verstoß wegen Hausfriedensbruch zur Anzeige. Daraufhin reagierte Czuppon mit einer Gegenanzeige und übernahm die Bearbeitung des Falls einfach selbst. Kein Ding! 😵‍💫 Der Fall ging vor Gericht und nach mehreren Zeug*innenaussagen war dann klar: Czuppon erzählt Scheiße. Er hat das Shirt getragen und zwei Leuten falsche Anschuldigung vorgeworfen. Das Amtsgericht Erfurt urteilte mit 30k€. Das ging ja mal ordentlich schief! 😉
Laut „Spiegel“ wurde darauf folgend ein Disziplinarverfahren eingeleitet.
Shoutout an die Mitarbeiter*innen der Gedenkstätten, die sich ständig mit Rechtsextremen und Nazitourist*innen rumplagen müssen. Gerade in Buchenwald ist das keine Ausnahme. "

#keinbockaufnazis
#fckafd

Mehrjährige Blühstreifen in Kombination mit Hecken unterstützen Wildbienen in Agrarlandschaften am besten. - �� Blühzeitpunkte von Blühstreifen und Hecken ergänzen sich gegenseitig und fördern Bienendiversität�� Vivien von Königslöw: „Ergebnisse legen nahe bevorzugt mehrjährige Blühstreifen statt einjährige Blühstreifen zu pflanzen denn diese blühen im zweiten Standjahr viel früher als im Jahr der Aussaat und fördern über die Jahre verschiedene Bienengemeinschaften.“ - http://idw-online.de/de/news801803

Earth Night

Zeichen setzen gegen die
#Lichtverschmutzung

Ein Übermaß an künstlichem
#Licht hat viele negative Auswirkungen auf Menschen, #Tiere und #Umwelt.

Um auf diese Probleme aufmerksam zu machen, ruft die Initiative
"Paten der Nacht"⁽¹⁾ bereits zum dritten Mal in Folge zur "Earth Night" auf.

Mitmachen ist einfach: Heute
ab 22 Uhr die Vorhänge zuziehen und die #Beleuchtung am Haus oder im Garten ausschalten oder reduzieren, sodass möglichst wenig Licht nach außen gelangt.

🔗 https://www.ndr.de/ratgeber/Earth-Night-Zeichen-setzen-gegen-Lichtverschmutzung,earthnight100.html
(1)
https://paten-der-nacht.de/

#EarthNight #Lichtverschmutzung

@suggafish@twitter.com:

Leider habe ich kaum Reichweite, aber bitte lest das und teilt es.

Es ist aus den News eines NRW Energieerzeugers, Windkraft aus der Region hier. Von Wolfgang Kiene, Geschäftsführer Maka Windkraft. makawind.de

#Energiekrise #energiepreise #strompreise #EE

Internationales Forschungsteam unter Beteiligung der Universität Jena untersucht Bodenproben des Asteroiden Ryugu. - Ein internationales Forschungsteam unter der Leitung von Prof. Tomoki Nakamura (Tohoku Japan) hat Bodenproben untersucht die die japanische Raumsonde Hayabusa-2 auf dem Asteroiden Ryugu einsammelte. Prof. Dr. Falko Langenhorst von der Friedrich-Schiller-Universität Jena gehörte zu der Gruppe die aus der Analyse des außerirdischen Materials Erkenntnisse über die Entstehung des Asteroiden und die einzigartigen Prozesse gewann die sich in den ersten fünf Millionen Jahren nach der Geburt unseres Sonnensystems abspielten. - http://idw-online.de/de/news801685

Tzerberus auf Twitter

"Starke Vorwürfe von Viviane Fischer in Richtung Reiner

1. Er hat entgegen der Satzung, die eine ehrenamtliche Tätigkeit vorsah, für die Bearbeitung von E-Mails 660.000€ erhalten.
2. Er hat eine Liquiditätsreserve von 700.000€ veruntreut und in sein Haus gesteckt."

nitter.it/Tzerberus1/status/15

Es ist wieder soweit (Die Temperaturen lassen es auch schon vermuten;-)): Es ist Herbstanfang. Exakt 03:04:21 MESZ kommende Nacht überschreitet die Sonne den Himmelsäaquator von Nord nach Süd.
Sie bleibt nun südlich des Himmelsäquator bis zum 20.3.2023.

Bundesweiter Astronomietag am 1. Oktober 2022 mit 75 Veranstaltungen in Deutschland und der Schweiz. - Der von der Vereinigung der Sternfreunde (VdS) ins Leben gerufene Astronomietag bietet am Samstag dem 1. Oktober 2022 Anlass und Gelegenheit für alle Interessierten sich an Sternwarten Planetarien Forschungsinstituten und bei engagierten Hobby-Astronom*innen in Deutschland und der Schweiz über astronomische Themen zu informieren und einen Blick ins All zu werfen. Der Astronomietag steht in diesem Jahr unter dem Motto Faszinierende Mondwelten im Sonnensystem und lädt damit insbesondere zum Beobachten des Erdmonds und der Gasriesen Jupiter uns Saturn mit ihren Monden ein. Neben zahlreichen Veranstaltungen vor Ort bietet das Haus der Astronomie in Heidelberg um 17 Uhr einen Livestream an. - http://idw-online.de/de/news801715

yttrium yterbium terbium und erbium wurden in ytterby entdeckt

wenn in darmstadt noch weitere elemente neben darmstadtium entdeckt werden heißen die stadtium armium und darmium

darmium kann bei zimmertemperatur verschiedene aggregatszustände annehmen

Gegen Ex-US-Präsident gibt es etliche Vorwürfe. Einer davon: Er soll seine Firmenfinanzen je nach Bedarf kleiner oder größer gerechnet haben. Die New Yorker Staatsanwaltschaft verklagt ihn nun deshalb.
Auch gegen Trumps Unternehmen und seine Kinder Donald Junior, Eric und Ivanka wird Anklage erhoben, wie Generalstaatsanwältin Letitia James ankündigte.

James strebt nach eigenen Angaben Geldstrafen in Höhe von insgesamt 250 Millionen Dollar an.

tagesschau.de/ausland/amerika/

Die Verkündung der sorgt in für Unruhe. Reservisten dürfen laut Gesetz ihre Wohnorte nun nicht mehr verlassen. Internet-Auswertungen deuten daraufhin, dass viele Menschen gerade jetzt erwägen, auszureisen.

tagesschau.de/ausland/europa/t

@memo Nicht nur der Käfer ist hübsch, auch das Herbstblatt, und insgesamt die Farben, die so gut harmonieren, und auch der Bildaufbau. Ein wunderschönes Herbstfoto. Danke liebe Natur fürs Bereitstellen, und danke lieber Memo fürs Wahrnehmen, Festhalten und Teilen! :-)

Show older
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!