Marco Peuschel is a user on social.tchncs.de. You can follow them or interact with them if you have an account anywhere in the fediverse. If you don't, you can sign up here.

Marco Peuschel @astromarcovogtland@social.tchncs.de

Heute in 225 Jahren wird bei nur 16° Elongation Saturn durch bedeckt.

Heute in 61 Jahren wird bei nur 11° Elongation durch bedeckt.

Entsprechend dem Zyklus gab es heute vor 19 Jahren ebenfalls eine . Diese war jedoch total und die Kernschattenzone verlief unter anderem über Süddeutschland. Hier meine beste Aufnahme, die mir am Schliersee gelang. Damals noch analog.

social.tchncs.de/media/j-_Bb7M

Diese ist von D aus nicht zu beobachten. In der Hauptstadt Oslo werden 5% bedeckt. Die maximale Magnitude beträgt 0,7368 und wird auf 174° Ost und 70°N erreicht. Die gehört zum 155.

Grundsätzlich findet vor oder nach jeder totalen eine statt. In der Regel ist diese nur partiell, so auch dieses mal. In den Mittagsstunden gibt es von Skandinavien, Grönland, Island aus bis nach Sibirien und China eine solche zu beobachten.

Heute um 11:58:53 MESZ ist . Es beginnt die 1183. Geozentrische +16°20'03,20". Geozentrische Entfernung 358491,993 km (56,20635 Erdradien) Scheinbarer 33'47,79" .

Der erreicht heute um 20:07:48 MESZ sein , die kürzeste Entfernung zur . Geozentrische Entfernung 358078,374 km (56,141504 Erdradien) Geozentrische +18°19'50,86". Scheinbarer 33' 23,72".

steht morgen früh um 04:06 MESZ in unterer zur . Zu einem kommt es nicht, weil Merkur 4°48'11" südlich der Sonne steht. Nächster Merkurtransit am 11.11.2019, der auch von D aus beobachtet werden kann.

Der erreicht kommende Nacht um 00:30:10 MESZ seine größte nördliche mit +20°45'18,68" .

Letzter Überflug der für die nächsten Wochen vom Vogtland aus am gestrigen Abend. 3/3

social.tchncs.de/media/yhzR6NN

Letzter Überflug der für die nächsten Wochen vom Vogtland aus am gestrigen Abend. 2/3

social.tchncs.de/media/Mb6m_mm

Letzter Überflug der für die nächsten Wochen vom Vogtland aus am gestrigen Abend. 1/3

social.tchncs.de/media/6009u0I

Schöner Überflug der ISS soeben im zu sehen. über und hinweg. Bilder gibt's morgen. Der PC hat bereits Nachtruhe...

Die engste vom heutigen Tag weg bis 2025 findet statt am 27.04.2022. Dann überholt den im Abstand von nur 0°0'25,13". (Elongation 43° West) Leider fällt der engste Abstand auf 21:11 MESZ, wenn beide bei uns nicht zu sehen sind.

Habe mal kurz meine gerechneten Unterlagen durchschaut: Dieses Jahr gibt es echt wenige (nur 13) In 2019 gibt es 18, in 2020 nur 11, in 2021 sogar 20, in 2022 sind es 18, in 2023 nur 12, in 2024 sind es 17 und 2025 auch nur 17.

Der steht heute um 20:19:08 MESZ im letzten Viertel. Wir haben abnehmenden . Geozentrische +10°30'55,74". Geozentrische Entfernung 381701,893 km (59,84533 Erdradien) Scheinbarer 31'04,26".

erreicht heute um 16:57 MESZ seine tiefste geozentrische Breite mit -6°34'58,66". Deshalb stand er auch zur soweit südlich vom .

Zwischen -3000 und +3000 fand ich als weiteste Entfernung des zur Erdnähe den 6.3.2832 mit 0,6784978 AE ( 101,50184 Mill. km ) und als geringste den 8.9.2729 mit 0,37200418 AE (55,65103 Mill. km)