Auf eine gegenseitige zwischen und müssen wir noch sehr lange warten. Die nächsten sind erst am 16.2.2649 für 36°W für 312s und am 3.12.2781 für 177s bei 27°W.

Seit 1900 gab es erst 3 Konjunktionen zwischen Venus und Neptun, die enger waren als 0,1°. Diese waren am 13.9.1921 mit 5'10,61", am 10.12.1964 mit 3'36,83" und am 25.1.1984 mit 1'33,56".

Es gibt in diesem Jahrhundert noch 4 weitere Konjunktionen zwischen Venus und Neptun, die enger sind als die vom 27.01.2020. Diese sind am 27.4.2020 mit 25,13", am 15.2.2023 mit 42,84", am 7.3.2026 mit 4'02,68" und am 8.5.2035 mit 1'40,19".

Heute Abend super enge zwischen und . Kleinster Abstand nur 4'04,3" um 21:04 MEZ. Es ist die bisher engste Konjunktion zwischen den beiden seit 2000.

Heute Abend um 22:43:09 MEZ ist . Es beginnt die 1201. Geozentrische -21°23'52,65". Geozentrische Entfernung 395268,91 km (61,97244 ) Scheinbarer 29'50,79".

Der steht heute um 13:59:34 MEZ im letzten . Wir haben abnehmenden . Geozentrische -5°41'49,44". Geozentrische 371872,00 km (58,30415 ) Scheinbarer 31'57,12".

23 Minuten Faszination aus der Weltraumperspektive: Der DWD-Satellitenfilm zum Jahr 2019 youtu.be/dXZH9mG9zWA via @YouTube /kis

Der überquert heute um 13:12:20 MEZ den von nach . Geozentrische 369304,42 km (57,90159 ) Scheinbarer 32'12,67". Mondphase k=-0,6202.

Der erreicht morgen früh um 06:35:59 MEZ seine größte geozentrische Breite mit +5°15'36,40". Geozentrische +1°32'40,74". Geozentrische 368707,23 km (57,80796 ) Scheinbarer 32'45,50". k=-0,6479.

Unglaublich heute morgen dieses Farbenspiel am Himmel. Hab ich so auch noch nicht gesehen.

Der erreicht heute Abend um 21:22:12 MEZ sein , die geringste Entfernung zur . Geozentrische +14°09'20,91". Geozentrische 365958,48 km (57,37699 ) Scheinbarer 32'45,64". Mondphase =-0,8739.

Heute Abend um 20:22:27 MEZ ist . Geozentrische +22°59'39,80". Geozentrische 371542,73 km (58,25252 ) Scheinbarer 32'28,73".

Insgesamt ereignen sich 2020 gleich 4 . Das ist schon ein sehr seltener Fall und ereignete sich zuletzt 1944. Nach 2020 wird das wieder eintreten 2038, 2056 und 2085.

Heute Abend gibt es während des eine zu beobachten. Diese findet aber nur im statt. Der eigentliche wird knapp verfehlt. Eine "Eintrübung" der Südhälfte des Mondes dürfte aber zum Maximum um 20:10 MEZ zu erkennen sein.

Der erreicht morgen früh um 07:03:52 MEZ seine größte geozentrische mit +23°13'18,29". Geozentrische Entfernung 373714,94 km (58,59309 ) Scheinbarer 32'02,98" .Mondphase=+0,9955.

Der steht kommende Nacht um 00:54 MEZ im aufsteigenden Knoten. Die geozentrische Breite beträgt 0°00'00". Geozentrische +23°10'26,03". Geozentrische Entfernung 374816,56 km (58,76581 ) Scheinbarer 32'21,04". Mondphase=+0,9914.

Show more
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!