Mein Akku ist leer und ich kann für die nächsten Tage nichts mehr aufnehmen das sich nur über etwas beklagt, aufzeigt oder ähnliches. Daher mein Vorschlag: jeder macht sich mal kurz Gedanken und schickt mir über den Hashtag #zeigenwasgeht irgendwas mit Perspektive, Initiative, was positives an dem ich mich erfreuen kann. Eine gute Tat, ein Projekt das irgendwem hilft und euch Freude macht. Bitte.

Wir betreiben hier zum Beispiel ein Jitsi was schon von Schülern eingesetzt wird! Yey!

Follow

@w4tsn Kind (12) und Oma (fast 80) benutzen seit einigen Monaten /e/ auf Smartphones, die normalerweise längst Elektroschrott wären.
Ist also nicht nur was für Nerds. (Hab's selber übrigens auf meinem Alltagsphone.)
@e_mydata

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!