RT @digitalcourage@twitter.com
»Liebe ,

wenn ihr über die Gefahren durch vermutete Hintertüren in -Produkten berichtet, dann erwähnt doch auch mal, was seit @Snowden eigentlich bekannt sein sollte: Dass in Konkurrenzprodukten z.B. von und bereits Hintertüren gefunden wurden.«

Naja, Cisco ist mit ihren beinahe wöchentlichen Sicherheitspatches halt bekannter als Huawei. Außerdem hat uns Huawei ein NoSpy-Abkommen angeboten.

1/2

twitter.com/digitalcourage/sta

Follow

Ein NoSpy-Abkommen! Klar, dass da unsere "Sicherheitsdienste" randalieren und Huawei-Technik als Teufelszeug verbannen. Eigentlich haben US-Dienste zuerst darauf hingewiesen, dass Huawei gefährlich sei, weil Überwachung und so... Nachweisen konnten sie allerdings nichts dergleichen.

Wenn die USA sagen, dass das Teufelszeug ist, brauchen wir doch keine Beweise mehr.

Wir nehmen bestimmt Cisco. 😂

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!