Follow

Etwas abstrahiert kann man sagen: 2018 war für mich persönlich das Jahr der vielen neuen Eindrücke - aber irgendwie nicht das Jahr, in dem ich diese Eindrücke wirklich verarbeitet, verstanden und umgesetzt habe.

Folgerichtig soll das der Fokus für 2019 werden: weniger Neues suchen, dafür das Dagewesene besser begreifen, in Kopf und Handeln ankommen lassen. Und das wäre dann hiermit dokumentiert. Auf in ein frohes neues Jahr!

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

One of the first Mastodon instances, there is no specific topic we're into, just enjoy your time!