Follow

Jemand ne idee wie ich am besten in eine Script prüfen kann ob eine bestimmte Größe an Festplattenbelegung erreicht wurde?
Will, wenn mein Storage bei 140GB angelangt ist die 10 ältesten Ordner löschen.

@beli3ver du könntest via grep und df dir die Belegung holen und auswerten ^^

@beli3ver würde ich auch über df -Th machen. Sinnvoller wäre dann die prozentuale Auslastung zu verwenden.

@beli3ver
Würde es vermutlich mit ls -l machen dann filtern mit grep und cut und dann mit bash mathematisch umwandeln und dann kann man mit der zahl arbeiten.

Für ein richtiges Beispiel bräuchte ich erstmal eine bash zum experimentieren.

df / | awk '! /^Filesystem/ {if ($3 > 140000000) {print "groesser"}}'

@dirk danke dir. Und wenn ich jetzt nur einen bestimmten Ordner will? Ich binde eine Sambafreigabe nach /backup ein. Danke

Ganz am Anfang der Zeile ist "df /", da musst Du stattdessen "df /backup" eintragen.

@beli3ver that can be pretty much any programming language or? linux? windows?

@seeh @dirk @gurubert @alex @devinius @Koony

Also habe das Problem wie folgt gelöst:

size=$(du -s /backup | awk '{print $1}')

if [ $size -gt 140000000 ]; then

mehr dazu hier

notabug.org/beli3ver/Scripts/s

@beli3ver @seeh @dirk @alex @devinius du ist eine relativ "teure" Operation, ist /backup kein eigenes Dateisystem?

@beli3ver @seeh @dirk @alex @devinius Also auch noch über's Netz? Das wird teuer… Kann das nicht auf dem Fileserver überwacht werden?

@gurubert @seeh @dirk @alex @devinius verstehe nicht ganz was mit teuer meinst? Ist lokales Netzwerk

Teuer bedeutet in diesem Zusammenhang, dass es sehr aufwendig ist und lange Zeit benötigt.

Da /backup ein eigenes Filesystem ist, gewinnst Du mit dem "du" nichts.

Der "df", den ich Dir genannt habe, leistet das gleiche, ist aber deutlich schneller.
Sign in to participate in the conversation
Mastodon

One of the first Mastodon instances, there is no specific topic we're into, just enjoy your time!