Follow

Meine Frau war eben lustig, sagt Sie Google verfolgt sie. Ich frage was genau Sie meint, zeigt sie mir ein Screenshot von Google Maps, wo ein genaues Profil der letzten Wochen hinterlegt ist, von jeder ihrer Fahrradtouren und Bewegungen im Freien.
Tja, wenn man umbedingt Google auf dem Handy haben will.

@beli3ver Ich hab's gerade gemacht und kann daher empfehlen: kompletten Datensatz runterladen und mal durchstöbern. Mein Account ist dann jetzt auch gelöscht \_(ツ)_/¯

@nasi

Einfach in den Privatsphäre Einstellungen im Google Konto den Verlauf deaktivieren. Fertig. Dann wird da auch nichts festgehalten.
Account löschen ist natürlich besser.

@beli3ver

@jaltek @beli3ver
Darauf würde ich nicht vertrauen. Sie erheben vermutlich einfach trotzdem, bloss etwas anonymer (sprich: sie zeigen es dir halt nicht).
Und es ist ja nicht nur der Standort. Sie speichern ja sogar, wann man welche App geöffnet/gestartet hat. Das war mir neu, bis ich es heute gesehen habe 🤢

Beispielhafte Links zum Thema Standort:
pcspezialist.de/blog/2018/08/1
stadt-bremerhaven.de/google-de

@nasi
Nicht falsch verstehen. Sollte kein Befürworten für Google sein.
Nur konsequenterweise sollte man dann gar kein Smartphone nutzen, da spätestens der Netzprovider weiß, wo Du wann genau warst 😉
@beli3ver

@beli3ver
Würde ich mal deaktivieren. Wenn man Google Dienste nutzen muss sollte man eh als abschalten, was trackt.

@beli3ver Davon sind wir zum Glück beide weg. Man braucht Google wirklich nicht.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!