Follow

Was bevorzugt ihr für Proxy?
, oder

Wollte für Seafile jetzt mal Apache nutzen

@beli3ver Ich hab #nginx zu lieben gelernt, was Proxy angeht. Apache würde ich nur nehmen, wenn der eh schon läuft.

@beli3ver ja, als LoadBalancer für TOR. Aber selbst das kann man auch mit nginx machen :D

@beli3ver nginx hat bei uns über die Jahre alles übernommen. Apache läuft eigentlich nur noch auf legacy rum.

Keine echten Erfahrungen mit haproxy. Also nur als User vielleicht.

@beli3ver ich finde haproxy super. Seit ich arbeite, nutze ich haproxy. Sowohl beruflich als auch privat. Die Config ist super granular und man kann sehr viel einstellen.
Nginx nutze ich nur wenn udp balancen muss 😏

@beli3ver mit haproxy? Ausschließlich. Viele sagen, man solle es nicht in docker betreiben. Ich mache es dennoch und habe nie Probleme. Gerne kann ich auch unterstützen, wenn Hilfe benötigt. Hatte auch schon überlegt, bei eurem Verein mal mitzumachen :mastogrin:

@rhizoet ja überlege auf meinem Hetzner Server eine Seafile Instanz laufen zu lassen.
Bzw. im Docker. Und davor dann einen haproxy

@beli3ver ja klingt doch gut. Ich mache das mit nextcloud. Sollte aber ähnlich sein

@rhizoet ja will Seafile weil ich s bei vielen Dateien Performances ist

@beli3ver ich schmeiß noch einen Kandidaten in den Ring. #caddy als Reverse Proxy.

@beli3ver
Caddy is licensed with the Apache 2.0 open source license.
Es gibt eine Business Variante die kostet bestimmt.

@samuel_p hbw ich früher auch mal genutzt die neue Version raffe ich die config nicht mehr

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!