@tuxpost2 Kennst du eigentlich die „Glühlampe“ in Friedrichshain? An der Ecke sind ziemlich viele Eintracht-Aufkleber verteilt. 😉
twitter.com/benediktg5/status/

Und am U-Bahnhof Zoologischer Garten hatte ich einen UF97-Aufkleber entdeckt – vermutlich noch vom Pokalfinale, wo die Eintrachtler am Mittag vorm Spiel auf dem nahen Breitscheidplatz residierten. 😉

Passend zur Eintracht-Niederlage mal ein Bilderrätsel – wer errät, was auf den verschwommenen Bildern zu sehen ist?

Kleiner Tipp: es dürfte mit einer der Gründe sein, weshalb die Eintracht verloren hat. 😉

Na super – jetzt habe ich auch noch die momentane Führung im Tippspiel übernommen, weil ich vor einigen Wochen pessimistischerweise gegen die Eintracht getippt habe…

deutschlandfunk.de/frankreich-

Schade, wegen so ein paar Idioten, die die Champs Elysee in ein Schlachtfeld verwandelten, wird eine eigentlich sehr sinnvolle, bloß halt nicht gut erklärte Maßnahme, nämlich die Kosten des Autofahrens etwas näher an die realen Kosten* heranzuführen, wieder zurückgenommen.

* Artikel dazu, leider mittlerweile hinter einer Gib-Geld-Wand: faz.net/aktuell/feuilleton/ext

deutschlandfunk.de/alterssiche

Ganz tolle Idee von Merz. 🤦‍♂️

Wie wäre es denn, mal einfach alle Bürger in die Rentenkassen einzahlen zu lassen – und wenn das noch nicht reicht, auch weitere Einkommensformen, etwa Mieteinnahmen oder Kapitalerträge, einfließen zu lassen? Das würde doch sicherlich mehr zur Grundsicherung beitragen, als wenn jemand, der ohnehin kaum etwas ansparen kann, ein paar übrige Euro „steuerbegünstigt“ in Aktien steckt.

Weia, der Herr hat einfach mal original gar nichts kapiert. 🤦‍♂️
twitter.com/DFB_Praesident/sta

(Zum Kontext: es finden sonntags bereits mehrere Spiele in den beiden Bundesligen statt)

In der Schweiz findet heute ein Referendum statt über ein Gesetz zur Überwachung von Hilfeempfängern, "Scheininvaliden" (Blocher) u.a. mittels "Sozialdetektiven". Üble Sache. taz.de/Gastkommentar-Schweizer

Lacher des Tages:

„Der 51-Jährige kündigte an, die CSU jünger und weiblicher machen zu wollen. Zugleich versprach er seiner Partei, als CSU-Vorsitzender ein Teamplayer zu sein. Die Zeiten der One-Man-Shows seien vorbei, betonte er. "Die sind out."“

br.de/nachrichten/bayern/soede

Das beste im Artikel:

> "Aufgrund der zunehmenden Belastungen des Belags in den vergangenen Monaten kann die Verkehrssicherheit in diesem öffentlichen Bereich nicht mehr uneingeschränkt gewährleistet werden", heißt es zur Begründung aus dem Rathaus. Da ein "Flicken" einzelner Schadstellen nicht mehr ausreiche, solle nunmehr der komplette Gehweg wieder in Schuss gebracht werden. "Ein Verzicht auf die Baumaßnahme hätte eine dauerhafte Sperrung zwingend erforderlich gemacht", sagte ein Sprecher.

Das Spiel gegen ist ja nicht so wirklich der Kracher. Und wo ich das schreibe, ertönt Scooter.

Es ist soweit!

"#Mastodon und Haftung für dezentrale Netzwerke – #Rechtsbelehrung Folge 60" 🐘🎧 rechtsbelehrung.com/mastodon-u. Malte Engeler (u.a. von @DeathMetalMods) & @thsch@twitter.com geben Tipps für Instanzbetreiber und blicken rechtlich in die Zukunft der Online-Kommunikation, während ich versuche das Ganze zu er- und hinterfragen. #podcast #dsgvo #tmg #tkg #overTheTop

Show more
Mastodon

One of the first Mastodon instances, there is no specific topic we're into, just enjoy your time!