mist eh, diese unerwarteten ausgaben am monatsanfang werden hoffentlich nicht die regel lol

@milan regelmäßig unregelmäßig gebe ich im Herbst immer viel Geld aus.
Tröste mich immer das es über Jahr gesehen passt
Herbst Syndrom?

@Balou naja wirklich optional sind die ausgaben nicht - wenns dann regelmäßiger dunkelgrau draußen wird muss ich aber echt auch aufpassen^^

@milan @Balou Ich führe seit Jahren ein Haushaltsbuch. Letzten Monat bin ich dann in einem Thread über Gehälter zu Finanzplanung und Budgetierung gekommen.

Ein ganz anderer Ansatz mit seinem Geld umzugehen!

Damit sind ungeplante Ausgaben auch nicht mehr so erschreckend, denn idealerweise plant man diese schon gleich mit ein 😃

@Kajo ich habe mir auch schon was mit exel/calc gebastelt - ich habe halt (noch) nicht den finanziellen spielraum mit meinem minijob und der fahrschule das ich da groß planen kann^^ @Balou

@milan @Balou Finanzplanung heisst ja nicht, dass das nur mit großem finanziellem Spielraum geht 😉

In erster Linie geht es um Verplanung des Geldes, was da ist. Woher das Geld kommt und wieviel es ist, ist erstmal zweitrangig.

Ich hab z.B. gemerkt, dass ein einfaches Haushaltsbuch zwar besser ist als keins, aber wenn ich nicht budgetiere, meine ich immer, dass ich das vorhandene Geld auf dem Konto/im Geldbeutel ja ohne Probleme ausgeben könnte.

Sollte ich definitiv nicht 😉 😳

@Kajo @milan @Balou min fru hat gerade github.com/cozy/cozy-banks ausgegraben und auf meine ToInstall Liste gesetzt. Vllt auch was für euch?

@bekopharm @Kajo @milan @Balou Das sieht sehr interessant und schick aus. 👍 Aber leider lässt sich das aktuell ausschließlich mit hauptsächlich französischen Banken nutzen.

@benediktg5 Ich habe es mir noch nicht mal weiter angeschaut :D Braucht man die Provider zwingend oder kann man einfach so Konten anlegen und pflegen?

Ich finde es nämlich eh nicht sinnvoll auf selfhosted zu setzen und dann alles über einen großen ominösen Provider zu routen, der dann am Ende doch alles mitlesen kann.

Same sh*t mit den Handy-Apps "der Banken" :D

Follow

@bekopharm Nein, ohne solch einen Provider hinzugefügt zu haben, ergibt sich keine weitere Funktionalität. Vielleicht hängt es damit zusammen, dass in Deutschland ja bislang HBCI die maßgebliche Schnittstelle war, um mit Banken zu reden. In Frankreich haben die wohl andere Wege.

Mit der neuen PSD2-Richtlinie wird sich beim Banking möglicherweise in Zukunft auch einiges ändern. (Beim Podcast Lage der Nation wurde vor ein paar Wochen darüber gesprochen)

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!