Gerade in den heute Nachrichten. Drei Viertel des Hähnchenfleisches von Aldi ist mit multiresistenten Keimen verseucht.

Antibiotika in der Tierzucht. Für mich ist das Totschlag. Und der Gesetzgeber, der das deckt, leistet Beihilfe.

tagesschau.de/inland/keime-hae

@juh der Artikel wirft Resistenz und Multiresistenz durcheinander.

@juh ich wüsste nur tatsächlich gerne was Sache ist. Immerhin hab ich regelmäßig mit dem Zeug hantiert. Leider gibt's ja auch keinen link zur eigentlichen Studie.

@benni In der Studie selbst sind als Resistenzen zum Beispiel MRSA genannt und Resistenzen gegen Reserveantibiotika wie de.wikipedia.org/wiki/Carbapen

Der Unterschied zwischen den Begriffen "resistent" und "multiresistent" ist sicher wichtig, hat aber wohl in diesem Bericht keine entscheidende Bedeutung.

Unserer Regierung ist der finanzielle Reibach einer Handvoll Geflügelzüchter wichtiger als Leib und Leben der Bevölkerung.

Follow

@juh danke. Tatsächlich ist ja die überwiegende Verwendung von "resistent" außer ausgerechnet im Abschnitt über Hofschlachtung fast schon eine Verharmlosung.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!