Alle zur Wahl stehenden Parteien (außer in Berlin die Klimaliste) sind Klimaschutz-aber-Parteien. Die Grünen können das Thema nur deswegen claimen, weil es ihnen am Besten gelingt ihr aber zu verstecken.

Es ist so gut versteckt, dass es mir tatsächlich schwer fällt es zu benennen. Also es ist offensichtlich dass weder ihr Programm noch ihre politische Praxis ausreichen, trotzdem kann man das aber nicht so richtig fassen.

Bei allen anderen schlägt es einen ins Gesicht. Klimaschutz-aber-Sozial, Klimaschutz-aber-Wirtschaft, Klimaschutz-aber-Freiheit.

Follow

Deswegen ernst gemeinte Frage: Was ist das Aber der Grünen?

Vielleicht Klimaschutz aber kein Systemwechsel? Also sie verkaufen die Illusion alles könnte trotz allem im wesentlichen so weiter gehen?

Vielleicht ist das auch Teil des Grunds warum die Grünen Umfragenweltmeister zwischen den Wahlen sind und immer bisschen abkacken wenn es dann ernst wird.

Also es ist eine sehr raffinierte Diskursstrategie aber nicht ganz so raffiniert wenn es ans eingemachte der materiellen Interessen geht.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!