Follow

Linke wollen die Weltrevolution aber von Twitter nach Mastodon zu wechseln ist ihnen zu viel Veränderung.

> 120 favs bei mastodon und 2 bei twitter. hmmmm.... 🤔

@benni Im Kommunismus gäbe es vermutlich nur ein soziales Netzwerk.

@benni Datenschützer*innen wollen den Datenschutz, aber bitte niemals ohne die eigene Twitter Gefolgschaft. Maximal als Twitter -> Fediverse bridge ☝️.

@jom Die Datenschützerbubble ist doch hier recht vollzählig vertreten eigentlich?

@benni naja, den politischen Betrieb sieht man hier eher nicht. Auch die NGOs (bis auf Digitalcourage) eher nicht oder spärlich.

@benni

Naja, manche haben’s ja schon hier her geschafft.
Aber ja, da hast du schon recht.
Trägheit ist häufiger ein stärkerer Antrieb als die eigenen Werte.

@benni das ist wie sich in der Klasse über die fehlenden Schüler aufregen.wer das lesen kann ist hier! 😜

@elipo1 hab drüben ncoh viel mehr zum thema geschrieben.

@benni muss ich gleich schauen. Weil grundsätzlich stimmt es ja. Exploitation vor Exploration

@KatKatNeugetier @benni
Zitat JKSteinberger:
"Ok ok ok. Was glum yesterday. But this 👇 (and same for academia) is why I'm staying, for now. I am here to follow journalists, scientists, authors, activists and generally cool people. Nowhere else has that."
(twitter.com/JKSteinberger/stat)

@benni @KatKatNeugetier

Ich finde Mastodon ein tolles Konzept und Projekt, tausend Dank an alle Aktiven, aber das Fehlen von Journos, Scis, Autoren kannst du nicht einfach wegdiskutieren. Kennst du Julia Steinberger?

@benni @KatKatNeugetier
Özden Terli, Rahmstorf, Peter Kalmus, und so weiter. Drüben kannst du halt ganz direkt mit den Großen spielen. GlobalEcoGuy, Fredi Otto, all die Arktis- und Klimaforscherinnen, all die Topjournalistys. Lars Fischer.

@HalleVerkehrt @KatKatNeugetier dann mach halt beides parallel mit weiterleitung. Aber das steht alles auch in dem Thread schon.

@benni Ich bin grad erst angekommen, darf ich erstmal kurz meine Sachen auspacken?

@benni Vielleicht liest man sich hier einfach noch aus Interesse und nicht als Aufmerksamkeitshandel, weil eigentlich alle so reizüberflutet sind.

@benni Linke wollen die Weltrevolution, also machen sie erst mal das was jede linke Bewegung immer tut: sich spalten, zerfasern und aufteilen

@benni also. Ich bin hier und mein Kreisverband @dielinke_shk auch.

Viva la na ihr wisst schon....

@benni Revolutionen beginnen ja immer Freitags...da ist dann ausgerechnet der Friseur-Termin^^ ...und dann kommt ja sowieso das Wochenende ;)

@benni Bin in dem Moment hergewechselt. Ich bin Musk eigentlich dankbar diese Open Source Perle dadurch entdeckt zu haben. Fühlt man sich auf Anhieb wohl:)

@benni ganz blöd gefragt: mir wird angezeigt der tröt habe 11⭐(inkl. meinem). Kann ich nur die Favs sehen, die aus meiner Instanz stammen?

@MineHerrjeh ja. ausser du guckst dir die ansicht auf meiner an. im webclient geht das, wenn man aufs datum klickt.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!