Wir stellen ja gerade bei den Geschlechterrollen einen Rollback in die 1950er-Jahre fest. Um so mehr beunruhigt mich da, dass so viele Journalisten da gern und freudig mitmachen und sich wieder an Vorbildern aus der Zeit orientieren.

Follow

@Welchering Eine ähnliche Beobachtung zu Geschlechterrollen habe ich auch in der Bildsprache einer WDR-Nachrichtensendung gemacht. Noch mehr Asymmetrie in Kleidung und Studiokulisse geht kaum. Der Mann ist der Mann und spricht kluge Dinge in die Kamera. Die Frau macht das ebenfalls, aber muss dabei auch noch ihren Körper inszenieren (lassen).

Die Senung lief gestern, also im Jahr 2020.

tagesschau.de/inland/heinsberg

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!