Hat das ein Diversitätsproblem? Mir kommt es so vor, als ist das weltanschauliche Meinungsspektrum auf Mastodon deutlich weniger heterogen. Mit anderen Worten: Ist Masto eine einzige große Echokammer mit ziemlich dicken Wänden? Und wenn ja, ist das ein Problem?

Welche Meinungen sind unterrepräsentiert?

Follow

Das Abstimmungsergebnis deckt sich mit der Vorannahme:

Niemand hält das Meiungsspektrum im für repräsentativ.

Außerdem interessant:
ca. 2/3 halten das für ein Problem. (Ich übrigens auch.)

Ich glaube ein guter Diskurs sollte sich in dem weiten Feld zwischen aggressivem Agitieren und kollektiver Einheitsmeinung abspielen.

Wir sollten aufpassen, dass das Fedi nicht zu einer -Sandwich-Box wird ()

xkcd.com/915/

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!