Geht Euch das auch manchmal so? In einem journalistischen Beitrag wird ein gesellschaftlicher Missstand geschildert, und die direkt daneben gibt einen "dezenten" Hinweis darauf, warum das so ist.

Ich frage mich schon länger, warum der Stellenwert von Gewalt in den Unterhaltungs| eigentlich so hoch ist. Ich finde, diese Werbung hier befördert .

Ironie: Der Beitrag oben im Bild zeigt, wie ein Medienteam zum Ziel toxischer Männlichkeit wird.

Das Bewerten von -Rollen in den ist zwar (dank Privilegien-Chromosom) eigentlich nicht so mein Thema, aber diese Kombination aus Studioarchtiektur, Kleiderordnung und den festen Standorten der Moderator:innen ist schon echt ein bisschen ... daneben... 🤦🤦‍♀️🤦‍♂️

@ WDR: die Fünfiziger haben angerufen und wollen ihre Ästhetikvorstellungen zurrück.

tagesschau.de/inland/heinsberg

Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!