@cblte Es sollte eigentlich niemanden mehr wirklich wundern,aber trotzdem gut,es immer wieder an neuen Beispielen zu zeigen,bis es auch der letzte dumme Fanboy endlich verstanden hat.Dieser Link zeigt mal wieder ganz besonders deutlich,wie Google seine Lemminge unter Kontrolle hat.Es gibt nur eine Loesung: Play Spyware Muell loeschen,dann koennen die nichts mehr aus der Ferne verstellen. #FuckOffGoogle

@nipos ich fand das schon ziemlich krass. Ganz ganz früher hatte Apple glaube ich auch mal so einen Fall. Aber das war was anderes.

@cblte Natuerlich krass,aber es ist schon so viel aehnlich erschreckendes ueber Android rausgekommen (zum Beispiel auch recht aktuell wie oft Chrome im Hintergrund den Standort sendet),dass man mit sowas als Nutzer eigentlich schon rechnen muesste und dem System nicht mehr vertrauen darf.

@nipos ja das war auch so eine Meldung wo ich mir gedacht habe: ne das muss jetzt nicht sein. Da mag ich iOS mit den Einstellungen zum Datenschutz und zu den Privatsphäre Einstellungen. Wo bei hier auch mal einer nachgucken könnte. Aber ich glaube das hat schon jemand gemacht.

@nipos das hier war das andere von Google. Da ging es zwar um Schadsoftware, aber trotzdem könnten sie das. Apple hatte nur Apps aus dem Store entfernt, aber nicht von Geräten.

Die Apps verschwinden dann, werden gesperrt bei einem OS Update.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

One of the first Mastodon instances, there is no specific topic we're into, just enjoy your time!