"Googles Sprachassistent: Mitarbeiter hören und bewerten Audioaufnahmen":

- Audio-Aufnahmen werden zum Teil von "Vertragsunternehmen" ausgewertet
- Über die Aufnahmen ist / war es möglich Nutzer zu identifizieren
- Teilweise ohne Aufwachwort aufgezeichnet

Ich wünsche mir ein Gesetz, das Personen verpflichtet, Besucher auf diese Wanzen hinzuweisen. Wer sich freiwillig überwachen lässt, okay. Aber als Besucher will ich das nicht.

heise.de/newsticker/meldung/Go

Follow

@kuketzblog
1.) Wenn Ihr zu Besuch seid und wisst, dass die Gastgeber die Abhörwanzen von den großen Datenkraken in Betrieb sind (ich meine Siri und Alexa), wie reagiert Ihr?
2.)Wenn Ihr Gastgeber seid, was macht Ihr dann, bittet Ihr Eure Gäste, das Mobile auszuschalten?
3.)Und nochweiter, wenn der Arbeitskollege gegenüber am Schreibtisch die Dinger an hat und sich wundert, dass das Handy dann einfach mal antwortet, was macht Ihr dann…?

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!