Follow

@bfdi Die Frage ist dann doch, warum hat selbst die Bundesregierung einen Facebook Auftritt (und wohl alle Bundesbehörden)? Sprich, können Sie dagegen gar nichts machen?

@changeandroid Aber genau die Antwort darauf steht doch im Brief (und Artikel 58 Datenschutzgrundverordnung)

@changeandroid @bfdi Dann müsste man ja vor dem Kommentieren tatsächlich das Verlinkte lesen 😁

@heluecht @bfdi Ja, lesen hilft immer :-) Meine Frage zielte daruafhin ab, warum jetzt erst reagiert wird, und die Bundesstellen noch mal einen Puffer bekommen haben, bevor die DS-GVO Rechte gewahrt bleiben...nun denn!

@changeandroid @bfdi Es ist einfach ein Seuche. Anders kann ich es gar nicht mehr ausdrücken. Fast alle öffentliche Stellen verwenden für ihre Kommunikation und Außendarstellung Facebook/Whatsapp/Instagram etc.

Und keinem scheint die Sicherheit der personenbezogenen Daten auch nur ansatzweise zu interessieren. Von daher begrüße ich dieses Vorgehen von Herrn Kelber außerordentlich. Jedoch frage ich mich, warum man den "Verhandlungen" so lange zugeschaut hat?

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!