Follow

Hey ,

kennt jemand einen guten datenschutzfreundlichen, deutschen server, mit dem man auch mit 25 Schülern gut arbeiten kann und der dementsprechend eine ordentliche Bandbreite hat?

Leider hat meine weitsichtige Schulleitung mir die Nutzung von untersagt und möchte lieber, dass ich mit den Schülern auf den amerikanischen meet.jit.si server umziehe. Eine äußerst weitsichtige Entscheidung, die ich dankend abgelehnt habe.

@choboDOC @ceha Wenn ich das richtig sehe, ist der Server hinter einem Cloudflare Server versteckt. Über den wirklichen Serverstandort lässt sich ja dann erstmal keine Aussage treffen. Auch wenn die Verwendung von Cloudflare natürlich auch nicht gerade toll ist.

@techware @choboDOC Da ist gerade eine #freifunk Gruppe in meinem Ansehen stark gesunken. Schade.

@crossgolf_rebel danke, da sind ja schon einige gute Kandidaten dabei.

Gibt es denn schon Erfahrungen mit den Servern was Konferenzen mit 25 Mann angeht? Am liebsten würde ich ja den Server vom blog nutzen, aber der ist ja auf 8 begrenzt

@choboDOC den Server derTU Illmenau haben wir schon mit 20 Leuten benutzt und meet.scheble auch, en nehmen wir immer für unsere Verbandstagungen bis 20 Personen. D gehen sicher auch mehr.
Schau dir noch die BBB Liste an, vielleicht ist da noch jemand dabei.
Außerdem hatte @Linuzifer von LogbuchNetzpolitik noch einen Jitsi Server, den habe ich nicht in meiner Sammlung

@choboDOC BBB was teils Unis und viele Hackspaces nutzen, von mir, ist alles ohne weitere Speicherung, da kannst gern einen persönlichen Account bekommen. kabi.blue

@JoergSorge die Schulgemeinde hätte sich auf andere tools geeinigt und wir sollen das einheitlich machen. Das Problem ist nur, das die anderen tools z.b. Teams sind

@choboDOC und vielleicht mal bei meetzi.de gucken. Da gibt es auch Möglichkeiten die sich direkt an Lehrkräfte wenden.

@nischenleben das sieht ja interessant aus. Hast du da Erfahrungen mit?

@choboDOC das hat bei mir in der Anwendung immer perfekt funktioniert 🙂

Und wenn man auf der Seite guckt die sich an Schulen/Lehrkräfte wendet, ist auch noch ein Sack voll Unterrichtsmaterial hinterlegt.

@choboDOC Mit welcher Begründung hat Die Schule die Nutzung von senfcall untersagt?

@choboDOC Vielleicht hat Deine weitsichtige Schulleitung ja auch Finanzmittel, um so etwas mitzufinanzieren: cyber4edu.org/c4e/wiki/bigblue 😉

@torstenbudumlu meine Schule wird vom Kreis finanziert. Da haben wir keinen Einfluss drauf uns auch keine Mittel zu...

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!