Der deutsche Entwickler Marvin Wißfeld (@larma) hat die Google-Bestandteile der Corona-Warn-App im Alleingang als Open-Source nachgebaut - was SAP und Telekom trotz Förderung nicht gelungen ist. 👏

Jetzt läufts sie auch auf googlefreien Androids oder neueren Huawei's.
heise.de/news/Corona-Warn-App-

Demnächst bei F-Droid. Oder jetzt schon als Betaversion:
social.tchncs.de/web/statuses/

@rufposten Die Frage ist halt, wie die "Entscheider" das handhaben werden. Ohne deren Zustimmung wird diese App bzw dieser Nachbau wohl kaum ans Labornetz/RKI angeschlossen?

@khaine411 @rufposten es nutzt die exakt gleiche Infrastruktur, ebenso auch mit TeleTANs etc.
Es ist da kein Unterschied serverseitig feststellbar.

Follow

@rugk

Was genau muss aktiviert sein Standort Bluetooth oder WLAN oder beides? Damit es funktioniert?

Ich frage nur weil ich gerne Akku spare.. aber eigentlich kommt es jetzt nicht drauf an.

@christal denke wie auch in der offiziellen Version: Standort und Bluetooth

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!