Follow

Wir haben nach einer Lebensmittel-Großrettung in großen Mengen vakuumierten weißen Mais (dieser wird ähnlich wie Milchreis verwendet) bei uns in der Garage in Köln. Das Haltbarkeitsdatum ist gerade abgelaufen, laut Spender sollten sie aber noch ein paar Monate ungekühlt lagerbar und genießbar sein.

Kennt wer Gruppen, die davon was gebrauchen könnten (oder will selbst was haben)?
Fährt vielleicht wer in nächster Zeit von Köln zum Hambi oder Danni und kann was mitnehmen?

@hambibleibt

Ein Kombi-Kofferraum voller weißem Mais ist auf dem Weg zum Danni.
Alles ehrenamtlich organisiert, von der Spende über die Lagerung bis zum Transport. Und die Waldbesetzung selbst natürlich sowieso!

Von wegen "Es geht nichts ohne Geld". Nimm das, Kapitalismus!

Show thread

@Heidelinde Ich selbst bin leider nicht dabei (ich habe mich bisher noch nicht getraut, mich aus dem System der Erwerbstätigkeit zu verabschieden und kam daher bisher nicht zum Danni), wir haben aber über eine Danni-Mitfahr-Gruppe quasi eine Mitfahrgelenheit für den Mais gefunden :)

@colomar

Und ich bin leide rzu krank, also organisch.Da geht das nicht.
Meine wilden Blockadezeiten waren in den 80zigern.
Aber ich finde es immer klasse, alles was solidarisch dieses System austrickst.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!