@Ereskigal_Irkalla Aber um sicherzustellen, dass die Diskussion um die cleverste Weise und Zeitpunkt zur und den genauen :seinsparbetrag dabei nicht von entscheidenden und eindeutigen Punkten abhält:
Es sollten auf gar keinen Fall weitere entwässert werden. Z. B. um torfhaltige Blumenerde zu bekommen, was man auch (wohl etwas teurer aber deutlich ökologischer) substituieren könnte.

@Ereskigal_Irkalla einverstanden. Aber es ist nicht von hunderten Jahren auszugehen, auch nicht laut dem verlinkten Artikel (Ob das der übereinstimmende Stand der Wissenschaft ist, kann ich nicht einschätzen.).
„Ein Moor wird nach Wiedervernässung nicht sofort seinen ursprünglichen Zustand wieder annehmen, sondern das Ganze ist quasi ein Prozess, der über mehrere Jahre oder sogar Jahrzehnte verläuft.“
Die 100 steht im gegenteiligen also contra-Wald-als-CO2Senke-Zusammenhang.

@Ereskigal_Irkalla zeigt: in den ersten Jahren nach Umstellung gar nicht so gut, langfristig aber schon.
Deswegen schnell mit einem Teil der Flächen anfangen und weiter erforschen…

@andredo
Aber nicht höchstrichterlich nehme ich. D.h. man ist immer darauf angewiesen, dass das Gericht die unsichere Situation Radfahrender beim Abbiege nachempfinden kann und einbezieht.

@encarsia @bernd Stimmt.
Es gibt eben auch die Fälle, dass Radfahrer beim Einordnen überholt und auch umgefahren werden und dafür auch noch Mitschuld bekommen weil die Gegenseite behauptet, es hätte kein Handzeichen gegeben -> Aussage gegen Aussage wenn es keine Zeugen gibt…

@encarsia bestimmt um sicher zu gehen, dass der motorisierte Verkehr die Hand auch wirklich gesehen hat.

Entwässerte sind verantwortlich für den Ausstoß von fünf Prozent der gesamten vom Menschen verursachten . Das ist doppelt so viel wie der gesamt ! Moore wieder zu bewässern und weiter zu lernen wie auch feuchte Moore landwirtschaftlich genutzt werden können würde so viel mehr bringen, als viele andere Maßnahmen. Nur leider kann man dabei keine tolle neue, smarte Technologie verkaufen…

katapult-magazin.de/de/artikel

Rhetorische Frage: Verschlechtert sich die , wenn beim Abbiegen wegen des Handzeichens fahren müssen?
Tipps: weniger Kontrolle insb. bei unebenem (Schlaglöcher, Spurrillen), glatten (Nässe, Laub, Kies) Untergrund; geringere Bremswirkung; …

Warum sind am zweirädrigen , mit Ausnahme von S-Pedelecs, nach nicht zulassungsfähig?
Kraftfahrt-Bundesamt laut velorian.de/de/index.php: Weil sich noch niemand Gedanken darüber gemacht hat…

@kuketzblog
Ich habe der auch schon geschrieben, dass ich bei ihrem Datenumgang leider nicht ihre App nutzen kann und sie gebeten, dies zu ändern. Die Antwort war mind. genau so ernüchternd und nichtssagend…

"Über Ihre Anregung haben wir uns gefreut und danken Ihnen herzlich dafür.… Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass wir keine weitere Aussage zum Bearbeitungsstand treffen können."

ist mist (, Mitarbeitende klein halten) - welch eine Überraschung…

Offenbar stört das die Konsumenten dennoch nicht auch wenn der eigene Staat dadurch weniger Geld hat (für , , :strecken und allen möglichen anderen ).

zdf.de/politik/frontal/amazon-

Noch aktueller, noch organisiertere und das durch eine : Winter- in .
Und ist auch gleich das beste Beispiel dafür, dass das Argument, Sportveranstaltungen in würden die prekäre Lage dort verbessern, eher nicht greift.

Auch Sportverbände sollten bei der Vergabe nicht nur ans Geld denken!


tagesschau.de/ausland/olympiap
deutschlandfunk.de/politischer

Show thread

Legal geparkt und trotzdem abgeschleppt: sehr spannender Fall
weser-kurier.de/bremen/legal-g
Das stellt fest: Die :innen haben sich nicht an das Gesetz gehalten.
-> Da kann man nur hoffen, dass das in Deutschland noch ein Problem darstellt und sich die Polizeiarbeit in diesem Themenfeld, des korrekten , neu ausrichtet!
@vcd @mastobikes_de

Steffen boosted

Erinnerung: "Mini-Meiler" #SMR #AKW sind zu teuer, zu unsicher, zu spät - und damit keine realistische Antwort auf #Klimakrise (Studie aus 3/21) - oeko.de/aktuelles/2021/studie- #frankreich #macron #greendeal #taxonomie @CKemfert @BenWealer @oekoinstitut

@mupan dann ist ja gut, dass ich nicht zu viel gespoilert habe und wesentliche Punkte noch in der Sendung warten…


: "Es ist rein rechtlich noch kein Steuerbetrug, wenn Christian Finanzminister wird."
...
: "Wir sind uns mit Olaf über alle wesentlichen Punkte einig geworden. Die Frage wird nur sein: Kann er sich daran erinnern?"

😜😅 zdf.de/comedy/die-anstalt/die-

Die sind zwar Mülltrennungsweltmeister, aber was die Müllmenge im europäischen Vergleich angeht…

Nur Malteser, Zyprer und Dänen warfen 2017 noch mehr weg als Deutsche. In den Inselstaaten tragen aber auch die Touristen einen merklichen Teil dazu bei.

katapult-magazin.de/de/artikel

"Ähnlich wie im Juli, liegt der Grund dafür in den hohen Erzeugungskosten der konventionellen Kraftwerke begründet." smard.de/page/home/topic-artic

Es ist wirtschaftlich MEHR, nicht weniger, zu installieren. (siehe auch swr.de/unternehmen/kommunikati )
Und das schon heut und selbst dann wenn die immensen künftiger nicht einrechnet.
Der Dank an die heut schon fehlenden geht dann wohl an die "" und den .

Show older
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!