Einige Nutzer der searx-Instanz (www.kuketz-suche.de) möchten den SafeSearch-Filter standardmäßig gerne aktiviert sehen - zwecks Familienfreundlichkeit. Ich habe da allerdings meine Zweifel, da nicht nachvollziehbar ist, ob die Suchergebnisse dann einer Art "Zensur" unterliegen - also nicht nur jugendgefährdende Inhalte ausgefiltert werden.

Was meint ihr?

Follow

@kuketzblog da die ganzen "SafeSearch"-Filter ohnehin sehr fragwürdige Ergebnisse liefern -> Lass das am besten ausgeschaltet. Es lieftert nicht den Nutzen, den man möchte, aber es filtert viel raus, was man sehen will.

Kinder können ohnehin jede Einstellung leicht über die Optionen ändern - egal, was voreingestellt ist. Aber Kinder sollte man ja ohnehin nicht einfach so an einen PC lassen. Wenn man Angst um seine Kinder hat, sollte man das vielleicht in einem "geschützten" Cookie speichern.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!