Matze is a user on social.tchncs.de. You can follow them or interact with them if you have an account anywhere in the fediverse. If you don't, you can sign up here.

Matze @dazlious@social.tchncs.de

Nach einem WE in der Pampa ist es schön wieder durchgehend empfang zu haben.

Matze boosted
Matze boosted

"Ein Systemadministrator schläft nicht.....er 'root'. "

🤦

Weiß jemand ob das Webview 66, das jetzt in Lineage OS drin ist auch Google Safe Browsing drin hat? Falls ja, kann man das iwie deaktivieren (ohne VPN config)?

Matze boosted

RT @augmatic@twitter.com: @SWintschnig@twitter.com @HCStracheFP@twitter.com @KernChri@twitter.com #FPÖ #ceta

Matze boosted
Sagt einmal, liebes Redaktionsteam von Golem.de: Ist bei euch eine Form des verfrühten Sommerlochs angekommen? Oder warum berichtet ihr mittels reißerischen Titelzeilen wie "Was tun ohne E-Mail-Sicherheit?"?

Dazu dann noch ein LIVE-Stream mit dem entsprechenden Sicherheitsexperten Hanno Böck, der dann auch wahrscheinlich eine entsprechende Alternative im Gepäck haben dürfte. Wenn ich raten darf: SIGNAL vielleicht? Prima: Ersetzen wir eine Verschlüsselung, die durchaus funktioniert sofern eingesetzt wie gedacht nämlich Plain-Text in der Nachricht, durch einen zentralisierten Dienst. Ganz besonders gute Idee. Nicht wirklich, aber kann man ja bereits zwei Artikel dazu produzieren, nicht wahr? Natürlich MUSS man auch HTML-Inhalte in jeder E-Mailnachricht haben und man MUSS auch unbedingt alle Inhalte extern nachladen. Keine Frage: Dazu braucht es auch eine Überarbeitung der Verschlüsselung. Aber ernsthaft jetzt: Das ist jetzt wirklich eure Empfehlung? Reißerische Aufmachung und dünne Informationen? #PGP #Verschlüsselung #Unsinn

https://www.golem.de/news/golem-de-livestream-was-tun-ohne-e-mail-sicherheit-1805-134386.html

Which platform in the fediverse is the right for me: fediverse.party/

What i didn't know: Mastodon is already the solution with the most accounts...even more than Diaspora has.

Matze boosted
https://social.mikegerwitz.com/url/37790

https://cdn.arstechnica.net/wp-content/uploads/2018/04/bb20.jpg

This is very disappointing to see. The screenshot shows "You're ready to go!", followed by "You can use 'Software' to install apps like these:". The apps they list, in left-right top-down order, are: VLC (free), Skype (non-free), Spotify (non-free), Slack (non-free), Discord (non-free), Corebird (free), Mailspring (free), GIMP (free), Minecraft (non-free), Android Studio (non-free), Ora (non-free), Notepad-Plus-Plus (free), Tusk (free), Brave (free), and IDEA Community (free).

That is 8 free and _7 non-free_. Also in the screenshot on the left is an Amazon icon.

We've known #Ubuntu to do these things for a while now, but I grow increasingly disappointed with each release. Ubuntu also encourages the use of proprietary software through "snaps", and advertises non-free software by default through their package repositories unless you explicitly check a box (at least in previous version) during installation to use only free repositories.
Matze boosted
Broke: Instagramming with your Macbook from Starbucks

Woke: Shitposting on the fediverse with your ThinkPad from that one obscure coffee place nobody goes to
Matze boosted
Matze boosted

An der evangelischen Hochschule in Ludwigsburg fand heute ein Vortrag zum Thema Armut statt.
Funfact: Gäste müssen 30€ Eintritt bezahlen.

Matze boosted
Matze boosted
Matze boosted
Matze boosted

A federated soundcloud would be awesome. If only I had more time I would finish this old project.

Had a really great concert yesterday in Vienna. Now going back to Graz.

social.tchncs.de/media/c9cDEtR